Hasel 800 Besucher bei Beachparty

Markgräfler Tagblatt, 16.04.2018 22:00 Uhr

Die Höhli-Teufel trafen sich am Samstag zu einer sehr kurzen Generalversammlung mit anschließendem gemütlichem Beisammensein. Dabei gab es Wahlen und eine Ehrung.

Von Gabriele Rasenberger

Hasel. Beim Rückblick gingen erste Vorsitzende Sina Meurkes und Schriftführerin Natalie Asal nicht nur auf die Aktivitäten der vergangenen Saison ein, sondern kommentierten diese auch. So empfand Meurkes diese als „sehr lustig und gesellig“.

Mit einem neuen Fasnachtswagen wurde in die Saison gestartet, der eine „wengele andere Dimension“ hat, wie Meurkes weiter berichtete.

Beim Nachtumzug am 20. Januar in Wehr war dieser Wagen das erste Mal im Einsatz, aber auch zu anderen Umzügen. In Laufenburg war es „Millimeterarbeit“, so Natalie Asal.

Ein „toller Erfolg“ sei wieder die Beachparty mit über 800 Besuchern gewesen. Da es in der Kasse durch den neuen Wagen und verschiedene Aktivitäten, wie zum Beispiel den Ausflügen, vermehrt Ausgaben gab, gibt es in der Kasse ein deutliches Minus. Daher mahnte Kassierer Reiner Geiger: „Wir müssen ein wenig bremsen.“

Albert Senger, der für die Gemeinde da war, dankte dem Verein, der Hasel nach außen hin repräsentiert.

Bei den Wahlen wurden in ihren Ämtern für zwei Jahre bestätigt: zweite Vorsitzende Desiree Krug, Kassierer Reiner Geiger und die beiden Beisitzer Sabine Brunner und Nicklas Feucht.

Geehrt werden sollte Aktivmitglied Stephan Brunner für 22 Jahre Mitgliedschaft. Er konnte allerdings nicht anwesend sein.

Bekannt gegeben wurden die nächsten Termine. Am 1. Mai und an Christi Himmelfahrt wird es eine Grillparty geben, am 26. Mai ist die ­Beachparty.

Mitglieder aktiv: 46 Erwachsene und acht Kinder und Jugendliche, passiv: 59. Ansprechpartnerin: 1. Vorsitzende Sina Meurkes Mail: sinagross@ymail.com, Homepage: www.heohli-teufel.de.