Hasel Auffahrunfall mit Leichtverletzten

Eine VW-Fahrerin fuhr trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver auf einen Mazda auf. (Symbolbild) Foto: Symbolbild: Die Oberbadische

Hasel - Mit ihrem VW Golf befuhr laut Polizeimeldung am Dienstag gegen 12.30 Uhr eine 26 Jahre alte Frau die B 518 von Wehr in Richtung Schopfheim.

Trotz Vollbremsung aufgefahren

Auf Höhe des Parkplatzes Eichener See befanden sich drei stehende Fahrzeuge auf der Straße, da das vorderste Fahrzeug links in den Parkplatz einbiegen wollte und aufgrund Gegenverkehrs wartete. Der vor ihr fahrende Mazda bremste daraufhin ab und kam ebenfalls zum Stehen. Das bemerkte die 26-Jährige zu spät und fuhr trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver auf den Mazda auf. Ein hinter ihr fahrendes Fahrzeug konnte gerade noch bremsen.

Totalschaden in Höhe von 2500 Euro

Die junge Frau machte Schmerzen im Nackenbereich geltend, lehnte jedoch eine medizinische Versorgung ab. Am Golf entstand Totalschaden in Höhe von 2500 Euro, am Mazda von 1500 Euro.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Europa- und Kommunalwahlen stehen an: Haben Sie sich von den Parteien gut informiert gefühlt?

Ergebnis anzeigen
loading