Hasel Ein Ansporn für andere

SB-Import-Eidos
Bürgermeister Kima dankte Hubert Saaler, der schon 75 mal Blut gespendet hat. Foto: Hans-Jürgen Hege

Hasel (hjh). Hubert Saaler wurde im Rahmen der Ratssitzung am Montag im Gemeindesaal „für 75 freiwillig und unentgeltlich geleistete Blutspenden zur Rettung von Schwerkranken und Verletzten“ mit der Blutspenderehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz ausgezeichnet.

Dafür, so Helmut Kima, gebühre dem Hasler „ganz, ganz große Hochachtung“. Blutspender seien Vorbilder, Lebensretter, die sich die öffentliche Anerkennung verdient hätten und deren Ehrung „hoffentlich Ansporn“ für viele andere sei, es ihnen gleich zu tun, sagte der Bürgermeister.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Kampfjets

Nachdem die Bundesrepublik nun doch Kampfpanzer an die Ukraine liefert, werden erste Forderungen nach Kampfjets laut. Wie beurteilen Sie diese Entwicklung?

Ergebnis anzeigen
loading