Hausen im Wiesental Ab Ende März werden 13 Fahrräder versteigert

Hausen - Die Gemeinde Hausen versteigert ihre Fundsachen wieder über das Internet (www.hausen-im-wiesental.de). Während einer vierwöchigen Vorschau, die am Donnerstag, 28. Februar, beginnt, hat man die Möglichkeit alle Fundsachen, die sich in einem gebrauchten Zustand befinden, im Internet anzusehen. „Versteigert werden hauptsächlich 13 Erwachsenen-Fahrräder“, so Nicole Weidner vom Fundbüro auf Anfrage.

Im Versteigerungszeitraum können die Fundsachen auch vor Ort im Fundbüro angesehen werden. Es ist geöffnet immer am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8.30 bis 12 Uhr und Mittwoch nachmittag von 14.30 Uhr bis 18 Uhr.

Wer nicht über einen Internetanschluss verfügt, kann den Anschluss bei der Gemeindeverwaltung während den normalen Öffnungszeiten gegen eine Gebühr von 25 Cent pro Viertelstunde nutzen.

Eventuelle Eigentümer haben während der Vorschau die Möglichkeit, ihren verloren gegangenen Fundgegenstand zu entdecken. Der Eigentümer kann dann bis spätestens 28. März beim Bürgerbüro und Fundamt seine Rechte an den Fundsachen anmelden. Nach Ablauf der genannten Frist können keine Rechte mehr geltend gemacht werden. Die Finder haben auf ihren Anspruch an dem Fundgegenstand nach Ablauf eines halben Jahres verzichtet.

Die Versteigerung im Internet beginnt am 28. März ab 17 Uhr und dauert zehn Tage. Alle online ersteigerten Fundsachen müssen nach Zuschlag im Fundbüro abgeholt und bar bezahlt werden.

Abgeholt werden können sie am Dienstag, 9. April, von 8.30 bis 12 Uhr und am Mittwoch, 10. April, von 9 bis 11 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr. Fragen zur Versteigerung beantworten die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros (Tel.: 07622/6873-22).

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Bundestrainer Joachim Löw hat die Fußballnationalmannschaft verjüngt und die Spieler Müller, Boateng und Hummels ausgetauscht. Finden Sie das gut?

Ergebnis anzeigen
loading