Hausen im Wiesental Der Nachschub war gesichert

In der Frühlingssonne schmeckten die Forellen beim HSV Hausen besonders gut. Foto: Ralph Lacher

Hausen - Spaziergänger, Radfahrer, auch einige Autofahrer, sorgten an Karfreitag für sehr regen Ausflugsverkehr von Hausen aus in Richtung Ehner-Fahrnau und zum Vereinsheim des Hundesportvereins (HSV) Hausen.

Der hatte ganz dem Brauch nach zum Fischessen eingeladen, dazu frische Forellen aus lokaler Erzeugung vom Fischweiher von Andreas Maier oberhalb des Tennisclub-Areals geordert, einen großen Grill installiert und das Vereinsheim frühlingshaft und österlich dekoriert.

Klar, dass angesichts von schönstem Frühlingswetter auch draußen viele Sitzgelegenheiten geschaffen wurden. So gerüstet, konnte das Team um HSV-Vorsitzende Sabine Kembel und Ehemann Alex, Vorsitzender des ebenfalls beim HSV beheimateten Rottweilerklubs Wiesental, schon vor der Mittagszeit viele Gäste willkommen heißen. Auch solche, die Forellen zum Mitnehmen und zum Verzehr zuhause abholten.

Etwas später kommende Fischliebhaber setzten sich an die Tische und warteten geduldig, bis die Köche das Gewünschte zubereitet hatten. Die Forellen gab es mit Kartoffelsalat und Bauernbrot, für die Nicht-Fischesser gab es Schübling. Die 120 Forellen, die der Hausener Fischzüchter Andreas Maier geliefert hatte, waren nicht einmal zwei Stunden nach Beginn des Fischessens verzehrt. Gut, dass die Hundesportler Nachschub-Lieferung vereinbart hatten. So wanderten noch einmal 40 Forellen in der Küche und danach auf den Tellern.

Am Nachmittag lockte ein Kuchen- und Tortenbuffet. So konnte Alex Kembel für sein gutes Dutzend Mitstreiter aus beiden Vereinen hochzufrieden Bilanz ziehen. Vom Wetter über den reibungslosen Arbeitseinsatz bis hin zur heiteren Stimmung unter den vielen Gästen habe alles gepasst. Die Einnahmen dienen beiden Vereinen zur Finanzierung des Übungs- und Wettkampf-Betriebs.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Von der Leyen hält ihre Bewerbungsrede in Straßburg

Ursula von der Leyen wurde vom EU-Parlament zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gewählt. Halten Sie das für eine gute Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading