Hausen im Wiesental Hausen bekommt eine Fahrradstraße

SB-Import-Eidos
Der südliche Teil der Bergwerkstraße und der Burichweg sollen zu einer Fahrradstraße werden.                                     Foto: Christoph Schennen

Hausen (chs). Der Gemeinderat hat entschieden, die Bergwerkstraße Süd (Abschnitt Kreuzung Mitteldorfstraße bis Ortsausfahrt) zur Fahrradstraße zu machen.

Bereits in seiner Sitzung am 21. September beauftragte er die Verwaltung, Fördermittel aus dem Programm „Stadt und Land“ und dem Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG) zu beantragen.

Bis zu 90 Prozent der Gesamtkosten (1 647 000 Euro) können gefördert werden. Der Eigenanteil der Gemeinde bewegt sich, je nach Förderhöhe, zwischen 164 700 und 329 400 Euro. Die Gemeinde bekommt den Förderbescheid im März.

Am vergangenen Dienstag hat der Gemeinderat nun einstimmig entschieden, ein Ingenieurbüro aus Wehr mit Objektplanung und Bauleitung des Straßenumbaus des Teilabschnitts Bergwerkstraße / Burichweg zur Fahrradstraße zu beauftragen. Der Auftrag basiert auf einem Honorarangebot des Büros vom 2. November. Vereinbart wurde eine stufenweise Beauftragung, so wie es die Verwaltungsgemeinschaft Schopfheim geraten hat. Im Angebot enthalten sind auch die Kosten für die Planung für 2022 und 2023.

Der Gemeinderat stellte auch fest, dass die bisher erbrachten und bezahlten Vorleistungen bei der Honorarabrechnung anzurechnen sind.

Über die Erstellung von Bestandsplänen nach dem Bau wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Coronavirus - Düsseldorf

Im Landkreis Lörrach wurden die Coronamaßnahmen verschärft. Mitunter gilt im stationären Einzelhandel bis auf wenige Ausnahmen die 2G-Regel. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading