Hausen im Wiesental Hausen wird zum Marktplatz

Das Hebeldorf Hausen wird am morgigen Samstag zum Flohmarkt-Areal. Foto: Ralph Lacher Foto: Markgräfler Tagblatt

Hausen (os). Am Samstag, 12. September, wird Hausen zu einem riesigen Marktplatz für Antikes, Trödel, Spielwaren, Kleidung, Hausrat, Bücher, Münzen und Gebrauchsgegenstände aller Art. Die Verkaufsstände sind über das gesamte Dorf verteilt. Um der Corona-Verordnung Rechnung zu tragen, wurde ein Hygienekonzepterarbeitet. Die Teilnehmer müssen darauf achten, dass Desinfektionsmittel für Hände und Flächen beziehungsweise Waren an den Verkaufsständen vorhanden sind und die geltenden Abstandsregeln eingehalten werden. Gegebenenfalls ist das Tragen einer Nasen-Mund-Bedeckung erforderlich.

Über 100 Standbetreiber werden morgen zwischen 9 und 16 Uhr über das ganze Dorf verteilt ihre Waren anbieten.

Der Countdown läuft! Jetzt bis zum Jahresende gratis lesen. Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Alexej Nawalny

Der Fall Nawalny bringt die Bundesregierung in Zugzwang, sollte Moskau bei der Aufklärung weiterhin mauern. Ist eine Neuausrichtung der deutschen Russland-Politik jetzt unvermeidbar?

Ergebnis anzeigen
loading