Hausen im Wiesental Überraschung zu Weihnachten

Gezielte Spenden: Die Inhaber Max (links) und Manuel Berger sowie dessen Sohn Fabian. Foto: Edi Steinfelder

Hausen -  Eine gelungene Weihnachtsüberraschung hatten Max und Manuel Berger, die Inhaber der Firma Berger Heizungsbau in Hausen, für die Jugendabteilung der Feuerwehr aus Hausen, die Jugendwehr der Abteilungsfeuerwehr Raitbach, sowie die Zöglinge der Hebelmusik Hausen parat. An alle drei Jugendabteilungen überwies die Firma Berger eine Spende von jeweils 500 Euro.

Außerdem ist es schon fast eine gute Tradition, dass die Firma in jedem Jahr vor Weihnachten zwei Familien mit behinderten Kindern aus dem Wiesental, die auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind, ebenfalls eine Spende von jeweils 500 Euro zukommen lässt. „Wir haben uns für diese individuelle Art des Spendens entschieden, weil wir auf Werbegeschenke an die Kundschaft verzichten und lieber den Vereinen und Organisationen oder bedürftigen Privatpersonen gezielte Hilfe zukommen lassen können“, erklärten Max und Manuel Berger.

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Joe Biden

Joe Biden ist nun der 46. US-Präsident. Seine Mission ist es, das gespaltene Amerika während seiner Amtszeit wieder zu einen. Glauben Sie, dass ihm dies gelingen wird?

Ergebnis anzeigen
loading