Hausen im Wiesental Wiesental-Radwegwird gesperrt

SB-Import-Eidos
Glasfaserkabel werden verlegt. Foto: Pixabay

Hausen / Zell. In der Zeit von Montag, 23. Mai, bis zum Freitag, 17. Juni (Ende der Pfingstferien), wird im Bereich des Waldwegs / Wiesental-Radwegs zwischen Hausen-Nord und Zell / Liebeck Breitband / Glasfaser verlegt.

Für die Bauarbeiten muss aus Sicherheitsgründen der Weg wochentags von Montag, 7 Uhr, bis Freitag, 16 Uhr, vollständig gesperrt werden.

An den Wochenenden ist der Weg im Zeitraum ab Freitag, 16 Uhr, bis Montagmorgen, 7 Uhr, begehbar.

Bei der Zufahrt zu den Schrebergärten kann es zu zeitweisen Einschränkungen kommen.

Der Zweckverband Breitband und die bauausführende Firma bitten um Verständnis und sichern zu, die Bauarbeiten schnellstmöglich auszuführen.

Die Gemeinde Hausen weiß um die Wichtigkeit der Verbindung. Die vierwöchige Vollsperrung werde sowohl für die Naherholungssuchenden, aber auch für die außerörtlichen Fuß- und Radfahrer, Berufspendler und Freizeitsportler schmerzlich sein. Die für die Sperrung zuständigen Behörden, der Zweckverband Breitband und die ausführende Firma, hielten unter Abwägung aller Interessen und Gefahren aus Sicherheitsgründen eine Vollsperrung für notwendig.

Die schmale Wegführung und die im Weg liegenden ortsverbindenden Versorgungsleitungen (Strom, Wasser, Gashochdruckleitung) würden die Grabarbeiten erschweren. Bedauerlicherweise gebe es keine Alternativen. Die Talenge auf diesem Teilabschnitt, der sich windende Wiesefluss und die stark frequentierte Bundesstraße böten keine Umleitungsmöglichkeiten. Ausweichmöglichkeiten oder halbseitige Sperrungen seien wegen der teilweise sehr schmalen Wegeführung nicht möglich, erläutert die Gemeindeverwaltung.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Siegfried Russwurm

Rente mit 70 oder 42-Stunden-Woche? Wegen des Fachkräftemangels schlägt BDI-Präsident Siegfried Russwurm die Einführung der 42-Stunden-Woche für alle vor. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading