Hausen im Wiesental Willkommene Abkühlung

Spaß rund ums kühle Nass brachten die diversen Stationen des Wasser-Parcours, den der TV Hausen zum Auftakt des Ferienspaßprogramms im Hebeldorf auf die Beine stellte.                                                                                                                                                                             Foto: Ralph Lacher Foto: Markgräfler Tagblatt

Hausen (os). „Es waren noch nie so viele Kinder da wie dieses Jahr. Wir sind zwar an unsere Grenzen gestoßen, haben das aber bestens hinbekommen“. Das sagte Hanna Seemann, Kinderturn-Übungsleiterin im Turnverein Hausen (TVH) und in dieser Funktion mit Kollegin Christine Treiber verantwortliche Organisatorin des Auftakts des kommunalen Ferienspaßprogramms. Den gestalteten die beiden Frauen am Montagnachmittag auf dem Schulhof angesichts der anhaltenden Hochsommer-Witterung bewusst unter dem Motto „Spiel und Spaß mit Wasser“.

Und das war gut so, denn bei einem wie auch schon vom Turnverein realisierten, eher turnerisch-sportlichen Ferienspaß-Angebot wären die fast 60 Kinder und das gute Dutzend Helferinnen aus dem TV Hausen ziemlich ins Schwitzen geraten.

Das 2019-Aktivitäten-Programm des TVH bot durchgängig willkommene Abkühlung. Sei es beim Wasserbomben-Ping-Pong, beim Seifenblasen-Spiel, der Wasserrutsche, beim Schwamm-Hindernislauf, den Wassertransport-Staffeln mit Roller, auf der Slack-Line oder mit dem Skateboard - überall war kühles Nass mit im Spiel.

Und wenn das Spielprogramm nicht genug Erfrischung feuchter Art bot, waren die Jungen und Mädchen schnell mal mit zweckentfremdetem Element zu Gange - die eine oder andere Wasserdusche aus den Eimern gab es für große und kleine Mitwirkende an diesem sommerlich warmen, feucht-fröhlichen Kindernachmittag mit dem TV Hausen.

Selbstverständlich hatte das Gastgeberinnen-Team um Christine Treiber und Hanna Seemann den ganzen Nachmittag über auch Erfrischung und Kühlung in Form von Eis und vor allem kühlen Getränken auf Lager.

Und damit alle am Ende auch noch eine Erinnerung mit nach Hause nehmen konnten, gab es für die rund 60 Kids ein kleines Geschenk zum Abschied am frühen Abend, einen Flummi und Gummibärchen.

Die beiden Frauen und ihre Helferinnen freuten sich auch über „Gegengeschenke“ der Kids.

Als diese sähe man, so sagte Hanna Seemann, die strahlenden Kinderaugen, das fröhliche Gepräge den ganzen Mittag über ebenso wie die Dankesworte der abholenden Eltern für ein tolles Angebot zum Start der verschiedenen Ferienspaß-Angebote in Hausen im Sommer 2019.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

E-Auto

Bosch-Chef Volkmar Denner warnt davor, sich bei der Klimadebatte auf die Elektromobilität festzulegen. Er benutze ein Fahrzeug mit hocheffizientem Diesel-Motor und sehr viel geringerem CO2-Ausstoß. Wie stehen Sie dazu?

Ergebnis anzeigen
loading