Köln - Mehrere Politiker haben nach der Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke Morddrohungen erhalten. Unter ihnen sind die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker und der Bürgermeister von Altena, Andreas Hollstein. Hollstein, sagte der dpa, am Dienstag sei die letzte Drohung eingegangen. Ob es einen Zusammenhang mit dem Lübcke-Mord gibt, kann die Polizei noch nicht sagen. Zentral zuständig sei das Landeskriminalamt Berlin. Sowohl Reker als auch Hollstein waren in den vergangenen Jahren von Attentätern angegriffen worden.