Jakarta - In Indonesien hat die Präsidentenwahl begonnen. In der drittgrößten Demokratie der Welt bemüht sich Staatschef Joko Widodo um eine weitere fünfjährige Amtszeit. Sein Gegenkandidat ist der ehemalige General Prabowo Subianto. Beide standen sich bereits bei der Wahl 2014 gegenüber. Den Umfragen zufolge gilt der Amtsinhaber als klarer Favorit. Erste Ergebnisse werden noch im Lauf des Mittwochs erwartet. Das amtliche Endergebnis soll jedoch erst im Mai vorliegen.