International Nach Virusausbruch: Zug- und Flugverkehr in Wuhan wird gestoppt

Wuhan - Nach dem Ausbruch einer neuartigen Virusinfektion legen die Behörden die chinesische Elf-Millionen-Metropole Wuhan Medienberichten zufolge weitgehend lahm. Wie die staatliche Zeitung "China Daily" berichtete, soll der gesamte öffentliche Nahverkehr ab dem Vormittag vorübergehend stillstehen. Züge und Flugzeuge sollen die Stadt nicht verlassen dürfen. Die Weltgesundheitsorganisation entschied sich am Abend zunächst gegen die Ausrufung einer "gesundheitlichen Notlage von internationaler Tragweite". Der Notfallausschuss wollte aber am Donnerstag erneut tagen.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 89 Euro bis zum Jahresende 2020! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Friedrich Merz

Merz, Laschet oder Röttgen? In der CDU beginnt die heiße Phase im Rennen um den CDU-Vorsitz. Wie stehen Sie zu den Personalien?

Ergebnis anzeigen
loading