Stockholm - Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat zu einem grundsätzlichen Umdenken zur Rettung des Klimas aufgerufen. "Wir stehen vor einer existenziellen Krise. Wir müssen Veränderungen in allen Ebenen der Gesellschaft sehen", sagte die 16-Jährige in einer Rede in Stockholm. An einem weltweiten Klimaprotesttag wurde heute in Dutzenden Ländern für mehr Klimaschutz demonstriert, unzählige Jugendliche ließen dafür die Schule ausfallen. Weltweit waren nach Angaben des Klimanetzwerks Fridays for Future Proteste an mehr als 1600 Orten geplant, darunter mindestens 218 in Deutschland.