Inzlingen Freude über 4300 Euro

Thomas Kunzelmann (rechts) überreichte eine Spende der Inzlinger Geschäftsleute an Marco Muchenberger. Foto: Herbertz Foto: Die Oberbadische

Inzlingen (mh). Mit einem großen Scheck in Höhe von 1800 Euro war Thomas Kunzelmann zur jüngsten öffentlichen Sitzung des Inzlinger Gemeinderates gekommen. Diese Spendenübergabe hat schon Tradition, denn alljährlich werden bei den Inzlinger Geschäftsleuten diese Spenden eingeworben.

Statt eines Glückwunschinserats im kommunalen „Blättli“ spenden die Geschäftsleute diesen Betrag, der stets einem gemeinnützigen Zweck in der Gemeinde zukommt.

Thomas Kunzelmann hatte die Spendenaktion, die seine Mutter Angela Kunzelmann einst initiiert hatte, gerne übernommen und weitergeführt. Bei der Übergabe im Wasserschloss sagte Kunzelmann, dass rund 30 Gewerbetreibende mitgemacht hätten. In diesem Jahr soll der Erstelkindergarten in den Genuss des Geldes kommen.

Weitere Spenden von Privatleuten

Doch konnte ein erfreuter Bürgermeister Marco Muchenberger noch weitere Spenden bekanntgeben: So wurden 500 Euro für den Erhalt des Inzlinger Wasserschlosses gespendet, und obendrein flossen 2000 Euro eines anonymen Einzelspenders für die Kinder in der Gemeinde in das Gemeindesäckel. Einstimmig nahm das Gremium die großzügigen Gaben an. Muchenberger bedankte sich Namen der Gemeinde und des Gemeinderates für die Zuwendungen, mit denen die Spender ihre Verbundenheit zur Wasserschlossgemeinde ausdrückten.

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Joe Biden

Joe Biden ist nun der 46. US-Präsident. Seine Mission ist es, das gespaltene Amerika während seiner Amtszeit wieder zu einen. Glauben Sie, dass ihm dies gelingen wird?

Ergebnis anzeigen
loading