Inzlingen Sonnenstrom für das Pferdegestüt

Das Gestüt wird mit Sonnenstrom versorgt.Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Inzlingen. Mit einer neuen Fotovoltaikanlage, kombiniert mit einer bestehenden Anlage, kann sich das Gestüt Waidhof in Inzlingen künftig kostengünstig mit Ökostrom versorgen. Darüber hinauskann Strom ins öffentliche Netz eingespeist werden. Das Gestüt begrenzt damit seine Energiekosten und leistet gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz durch die Einsparung von rund 57 Tonnen CO2 im Jahr, heißt es in einer Presseerklärung.

Die neue PV-Anlage wurde von Wirsol Roof Solutions zusammen mit den Partnern Infrastruktur Gesellschaft mbH (ITG) und Elektro Wuchner geplant, gebaut und mit den bestehenden Modulen kombiniert.

Auf einer Fläche von 534 Quadratmetern wurden 320 Module und drei Wechselrichter verbaut, um eine Leistung von 99 kWp zu erreichen. Damit wird eine Strommenge von rund 98 000 Kilowattstunden im Jahr erzeugt. Die Anlage zeichnet sich durch einen hohen Autarkiegrad und eine hohe Eigenverbrauchsquote aus, heißt es.

Ein zusätzlicher Mehrwert entstand durch die Versorgung des Event-Cafés „Kleiner Onkel“ mit erneuerbarer Energie sowie der Schaffung einer Elektroladeinfrastruktur durch zwei Ladesäulen und einem Speichersystem die beide durch die PV-Anlage gespeist werden. „Mit der ökologisch und ökonomisch wertvollen Anlage sind wir, gemeinsam mit unseren erfahrenen Dienstleistern, einem energetisch autarken Gestüt Waidhof einen großen Schritt näher gekommen“, erklärt Jürgen Allgöwer. Der Unternehmer will mit seinen nachhaltigen Ansätzen der Versorgung neue Akzente setzen. Den Waidhof hat er zu einer angesagten Adresse im Vielseitigkeitssport der Reiterei geformt.

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Joe Biden

Joe Biden ist nun der 46. US-Präsident. Seine Mission ist es, das gespaltene Amerika während seiner Amtszeit wieder zu einen. Glauben Sie, dass ihm dies gelingen wird?

Ergebnis anzeigen
loading