Inzlingen Symphis-Guggeball in Inzlingen

SB-Import-Eidos
So wie hier werden die Inzlinger Schlösslisymphoniker ab heute Abend jedenfalls nicht mehr aussehen, denn sie präsentieren im Rahmen des Guggeballs ihr neues Kostüm. Foto: Heinz Vollmar

Inzlingen (mv). Schräg, stark und inspirierend, so soll heute Abend der legendäre Guggeball der Inzlinger Schlösslisymphoniker (Symphis) in der Erstelhalle über die Bühne gehen. Ein sensationelles Fest für alle Fasnächtler, das auch in diesem Jahr mit zahlreichen Höhepunkten begeistern und die Freunde der Guggemusik in den Bann ziehen wird.

Nachdem auch die Schlösslisymphoniker unter der Corona-Pandemie zu leiden hatten, garantiert der Guggeball am heutigen Freitag pure Fasnachtsfreuden. Eine Vielzahl an Cliquen, Zünften, Guggemusikfreunden und Fasnächtler aller Couleur aus der gesamten Regio wird im Erstel erwartet.

Motto „Was soll der Circus?“ bietet Raum für Spekulationen

Vielversprechend ist schon das Motto des Guggeballs: „Was soll der Circus?“. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung bietet es viel Raum für Spekulationen. So vor allem in Bezug auf die Kostümpräsentation der Schlösslisymphoniker, die gegen 20.15 Uhr fulminant in Szene gesetzt werden soll. Viele Guggemusikfans haben daher bereits in den zurückliegenden Tagen versucht das Geheimnis zu lüften, in welchem neuen Outfit sich die Symphis wohl heute präsentieren werden.

Das Ball-Motto könnte zwar einiges vermuten lassen. Welches Kostüm sich die Schlösslisymphoniker jedoch tatsächlich auf den Leib schneidern ließen, wollte Symphi-Chef Luca Viola einfach nicht verraten. Man darf also weiterhin gespannt sein, wenn in der Erstelhalle heute Abend der Countdown für die Kostümpräsentation beginnt.

Zu den weiteren Höhepunkten zählen die Auftritte der Gast-Guggemusiken Schotten-Clique aus Basel, den StrauSchoeh-Schlurbis aus Heitersheim, den Tschäddärä aus Lörrach sowie den Wasserschloss-Fägern aus dem schweizerischen Untersiggenthal. Sie zählen mit zu den hochkarätigen Vertretern ihres Genres und wollen das Waieland heute Abend in ein Guggemusik-Eldorado der Extraklasse verwandeln.

Gespannt sein darf das Publikum jedoch auch auf die Dekoration in der Erstelhalle, die bei den jeweiligen Guggebällen immer an das Motto angepasst wird.

Für weitere musikalische Höhepunkte sorgen beim Guggeball der Schlösslisymphoniker die Partyband „Tom & Andy“, während in einem eigens aufgestellten Partyzelt außerhalb der Erstelhalle DJ Faxe heiße Rhythmen auflegen wird.

Den Parkdienst und die Brandwache übernimmt die Freiwillige Feuerwehr Inzlingen. Die Schlösslisymphoniker bitten die Besucher, den Anweisungen der Feuerwehr Folge zu leisten, da es rund um die Erstelhalle nur eine begrenzte Zahl an Parkmöglichkeiten gibt.

Die Tore zum „Symphi-Circus“ in der Erstelhalle öffnen sich um 19 Uhr. Kurz danach heißt es „Manege frei“ und die Nacht im Symphi-Circus“ beginnt. Die Veranstaltung ist ausverkauft. Eine Abendkasse gibt es nicht.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Kampfjets

Nachdem die Bundesrepublik nun doch Kampfpanzer an die Ukraine liefert, werden erste Forderungen nach Kampfjets laut. Wie beurteilen Sie diese Entwicklung?

Ergebnis anzeigen
loading