Inzlingen Turnverein knackt 1000er-Marke

TVI-Vorsitzender Bernd Isele (hinten, Mitte) und Bürgermeister Marco Muchenberger (vorne links) ehrten langjährige Mitglieder mit Anstecknadeln, Pokalen, Blumen und Wein. Foto: Denis Bozbag

Inzlingen - Der Turnverein Inzlingen (TVI) stößt langsam aber sicher an seine kapazitätsgrenzen. Der Verein hat jetzt mehr als 1000 Mitglieder – und das in einem Dorf mit gerade einmal 2500 Einwohnern, wie im Rahmen der Generalversammlung im Bürgersaal zu hören war.

Rückblick

Vorsitzender Bernd Isele ging in seinem Rückblick auf die vielen Höhepunkte bei den Veranstaltungen und sportlichen Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr ein. Darunter fielen der Maibummel über die Eiserne Hand, das 63. Schlosspokalturnen sowie die zahlreichen ausgiebigen Wanderungen in die Natur unter der kundigen Führung von Willibald Frey.

Mitgliederentwicklung

Isele warnte, dass der TV Inzlingen langsam an seine Kapazitätsgrenzen stoße und dass vor allem die Turnergruppen zeitweise einen Aufnahmestopp verhängen müssen. „Freitags sind bis zu 50 Kinder in der Halle. Manche müssen sich auf der Bühne aufwärmen“, verdeutlichte Isele. Man hoffe, dass das sportliche Angebot für neu zuziehende Familien aufrechterhalten werden könne.

Sandra Hausmann gab einen Überblick über den aktuellen Stand der Mitglieder. Im vergangenen verlor der Verein 30 Mitglieder (26 Austritte, vier Verstorbene) und konnte 32 Personen hinzugewinnen (davon 25 Kinder). Mit 1002 Mitgliedern (darunter 256 Kinder) habe der Verein endlich die angestrebte Marke geknackt, freute sich Ehrenmitglied und Bürgermeister Marco Muchenberger. „Dies sind fast 40 Prozent der Bevölkerung Inzlingens und ein Zeichen dafür, dass der Verein in der Gemeinde fest verwurzelt ist und mit seinem attraktiven Sportangebot sehr geschätzt wird“, lobte Muchenberger und bedankte sich beim Vorstand für das unermüdliche Engagement.

Finanzen

Kassenwart Werner Böhler präsentierte die Zahlen aus dem vergangenen Geschäftsjahr. Mit einem bescheidenen Plus von knapp 60 Euro lag der Gewinn unter den Beträgen aus den vorangegangenen Jahren. Grund dafür war die Restaurierung der Vereinsflagge, die vor den Mitgliedern stolz im neuen Glanz präsentiert wurde. „Die Erneuerung der Flagge wäre ohne die zahlreichen Spenden und die finanzielle Unterstützung des Trägervereins nicht möglich gewesen“, dankte Böhler.

Wahlen

In ihren Ämtern für zwei weitere Jahre bestätigt wurden: Bernd Isele (Vorsitzender), Sandra Hausmann (Mitgliederbetreuung), Werner Böhler (Kassenwart), Jasmin Saner (Protokollführerin). Cindy Reinger wird weiterhin für die Abteilung Jugend zuständig sein. Marc Müller bleibt sportlicher Leiter. Neu eingeführt wurde das Vorstandsamt für den Kinder- und Jugendschutz. Corinna Königl wurde einstimmig als Beauftragte gewählt. Sie wird die Übungsleiter in Abstimmung mit dem Jugendreferat Lörrach für dieses Thema sensibilisieren und dazu mit ihnen Schulungen durchführen.

Zu Übungsleitern im Vorstand wurden gewählt: Astrid Braun, Marie Raimann, Camilla Saner, Ornella Pokarn und Daniel Müller. Ehrenmitglieder im Vorstand für das Wirtschaftsteam sind: Katja Isele sowie Zita und Marie Raimann.

Ehrungen

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im TVI erhielten Sandra Anello, Hilde Brüderlin, Gisela Erdmann, Hayley Krieg, Marlies Kunzelmann, Florian Raimann und Ilona Zeller die silberne Anstecknadel. Über die goldene für 40 Jahre durften sich freuen: Claudia Fisch, Uwe Hefele, Karl Herzog, Michael Hupfer, Barbara Jegle-Dinkat, Hildegard Philipp, Markus Reinger, Ewald Saner, Helene Sonntag, Roland Walther und Andrea Weisser.

Für die Mitgliedschaft seit 50 Jahren bekamen Gerda Huber, Melanie Kunzelmann, Peter Pokarn und Priska Waibel die goldene Nadel mit Kranz überreicht.

Mit einem Pokal für 65 Jahre im Verein wurden ausgezeichnet: Willibald Frey, Günter Herzog, Ingrid Muchenberger und Cäcilie Sernatinger.

Ausblick

In einem Ausblick auf weitere Aktivitäten im Jahr erinnerte Bernd Isele daran, dass für den Maihock an der Erstelhalle neue fleißige Helfer für die Küche und den Kuchenverkauf gesucht werden. Das diesjährige Turnfest Mitte Mai stehe unter dem Motto „Serienfieber im TVI“. Als Gastgruppen werden die Rock’n’Roll-Gruppe vom Turnerbund Wyhlen und die Männertanzgruppe Ötlingen mit eigenen Vorführungen auftreten. Außerdem soll es wieder eine Altpapiersammlung geben, nachdem man vergangenes Jahr damit pausiert habe.

TV Inzlingen

Kontakt: Bern Isele, Riehen­straße 123, 79594 Inzlingen, Tel. 07621/16 47 52, E-Mail: vorstand@tv-inzlingen.de.  www.tv-inzlingen.de

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Zu zweit

Zu zweit, betrunken oder auf dem Gehweg: Verkehrsverbände kritisieren, wie elektrische Tretroller  in deutschen Städten unterwegs sind.  Sollen für E-Roller verbindliche Verkehrregeln eingeführt werden?

Ergebnis anzeigen
loading