Inzlingen Rührbergstrecke drei Wochen gesperrt

 Foto: Tim Nagengast

Pendler, aufgepasst: Die Rührbergstrecke (Kreisstraße 6332) wird ab Montag, 10. August, zwischen Inzlingen und Rührberg für den Verkehr vollgesperrt. Grund ist der Einbau einer neuen Fahrbahndecke, wie das Landratsamt Lörrach auf Anfrage unserer Zeitung bestätigt.

Die Arbeiten sollen rund drei Wochen lang andauern. Der Verkehr wird über die Bundesstraßen 34 und 316 sowie die Landesstraße 139 über Degerfelden und Herten umgeleitet.

Alle Ortschaften bleiben aber während der Baumaßnahme erreichbar, wie die Kreisbehörde betont. Die Vollsperrung ist laut Landratsamt zwingend, weil die Rührbergstrecke im genannten Abschnitt nur eine maximale Fahrbahnbreite von 5,50 Metern aufweise. Sowohl der nötige Arbeitsschutzraum als auch die Mindestbreite für den vorbeifließenden Verkehr seien somit nicht gegeben, heißt es seitens der Lörracher Behörde.

Zuletzt war die Rührbergstrecke im Sommer 2014 wochenlang gesperrt worden – damals wegen eines sich senkenden Straßenstücks oberhalb der Himmelspforte.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    2

Umfrage

Peter Altmaier

Angesichts zunehmender Coronavirus-Neuinfektionen plädiert Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier für härtere Strafen bei Verstößen gegen die Corona-Regeln. „Wer andere absichtlich gefährdet, muss damit rechnen, dass dies für ihn gravierende Folgen hat“, sagte Altmaier der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Teilen Sie seine Ansicht?

Ergebnis anzeigen
loading