Ja gesagt Nina Hoss: Habe vor fünf Jahren geheiratet

Die Schauspielerin Nina Hoss brachte im Februar ihren Mann, den Musikproduzenten Alex Silva mit zur Berlinale. Foto: Jörg Carstensen/dpa Foto: dpa

Berlin - Der Mann an ihrer Seite ist ihr Ehemann - das hat die Schauspielerin Nina Hoss (45) der "Bunten" erzählt. Sie ist demnach bereits seit längerem mit dem Musikproduzenten Alex Silva verheiratet.

"Sie werden staunen: Wir sind ja schon verheiratet, vor fünf Jahren haben wir den Schritt gemacht. Und nie bereut", sagte sie der Zeitschrift. "Es ist etwas Besonderes, dass wir nach 17 Jahren immer noch so viel zu lachen haben und in dieselbe Richtung blicken. Keiner hält den anderen zurück, wir regen uns auch künstlerisch an." Es sei gut, dass sie nicht im gleichen Metier seien. "In die Quere können wir uns nie kommen." Mit ihrem Mann, der laut "Bunte" aus Wales kommt, spreche sie Englisch, aber sein Deutsch werde immer besser.

Als Paar sah man die beiden zum Beispiel dieses Jahr auf dem roten Teppich bei der Berlinale. Nina Hoss ("Barbara") ist eine der bekanntesten Film- und Theaterschauspielerinnen Deutschlands. In ihrem neuen Film "Schwesterlein" spielt sie eine Frau, die um ihren todkranken Bruder (Lars Eidinger) kämpft.

© dpa-infocom, dpa:200916-99-585998/3

Der Countdown läuft! Jetzt bis zum Jahresende gratis lesen. Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Du da!

Neue Corona-Maßnahmen sollen einen erneuten Lockdown im Herbst verhindern. Die Länder haben die Regeln unter anderem mit Bußgeldern bei falschen Angaben in Restaurants oder mit einer Party-Obergrenze im privaten Bereich verschärft. Halten Sie die neuen Corona-Maßnahmen jetzt für angemessen?

Ergebnis anzeigen
loading