Kandern 150 Jahre Musikverein Wollbach

Weiler Zeitung
Beim Neujahrsempfang hat der Musikverein Wollbach seine Jungmusiker geehrt (von links): Josepha Brehm (Klarinette), Madleina Muchenberger (Euphonium), Luisa Krey (Fagott), Sven Gut (Bassposaune) und die frisch gebackene Vizedirigentin Maria Krey.                                      Foto: Alexandra Günzschel Foto: Weiler Zeitung

Kandern-Wollbach (ag). Beim Wollbacher Neujahrsempfang wurde Annette Krey, die Vorsitzende des Musikvereins Wollbach, für ihr langjähriges Engagement für den Verein geehrt (wir berichteten gestern).

Die Geehrte nahm dies zum Anlass, um den Dank an ihr Team zurückzugeben: „So etwas geht nur, wenn viele 100-prozentig dahinter stehen.“ Und natürlich wies Annette Krey auch auf das anstehende Jubiläumsjahr hin. Denn der Musikverein Wollbach kann nun auf eine 150-jährige Geschichte zurückblicken.

Zu diesem Anlass hat der Musikverein eine CD herausgebracht. Bei zwei Jubiläumskonzerten am Freitag, 22. Januar, und am Samstag, 23. Januar, wird die Scheibe mit dem Titel „Still feelin’ good“ dem interessierten Publikum in der Kandertalhalle vorgestellt. Konzertbeginn ist jeweils um 20 Uhr. Der Musikverein verspricht einen „Abend voll packendem Sound, groovenden Rhythmen und begeisternden Gesangssolisten“. Durch das Programm führt Matthias Zeller. Weitere Veranstaltungen im Jubiläumsjahr sind geplant (wir berichten noch).

Annette Krey nutzte die Gelegenheit aber auch, um auf die Leistungen des Nachwuchses hinzuweisen. So erhielten Josepha Brehm und Madleina Muchenberger das Leistungsabzeichen in Bronze, Luisa Krey und Sven Gut das Leistungsabzeichen in Gold und Maria Krey (20) hat sich erfolgreich zur Vizedirigentin ausbilden lassen.

Umfrage

Siegfried Russwurm

Rente mit 70 oder 42-Stunden-Woche? Wegen des Fachkräftemangels schlägt BDI-Präsident Siegfried Russwurm die Einführung der 42-Stunden-Woche für alle vor. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading