Kandern 20 Feuerwehr-Einsätze im Juni

 Foto: zVg/Günter Lenke

Kandern - Einiges zu tun hatte die Feuerwehr Kandern im Monat Juni. Die Abteilungen Holzen, Tannenkirch und Riedlingen wurden jeweils einmal alarmiert, die Stadtabteilung rückte zu 19 Einsatzstellen aus, auch zu Überlandhilfen nach Schliengen und Malsburg-Marzell. Besonders die Drehleiter und ihre Besatzung waren mit insgesamt zehn Einsätzen gefragt, darunter auch bei zwei Menschenrettungen. Die Ersthelfer waren bei fünf medizinischen Notfällen im Einsatz. Alarme durch Brandmeldeanlagen waren ebenfalls fünf zu verzeichnen.

Das Foto zeigt die Rettung einer Person mit der Drehleiter aus einer Dachgeschosswohnung aus medizinischen Gründen.

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading