Kandern „Aktivierender Hausbesuch“

Weiler Zeitung

Kandern. Die Kirchliche Sozialstation Südliches Markgräflerland und der Förderverein Sozialstation Kandern laden alle interessierten Bürger zur Auftaktveranstaltung „Aktivierender Hausbesuch“ am Dienstag, 17. April, 19 Uhr, in den Gemeinschaftsraum des Luise-Klaiber-Hauses, Papierweg 11, ein.

Gemeinsam mit Ellen Hipp vom Fachbereich Gesundheitsförderung beim Landratsamt Lörrach sowie Rainer Böheim vom Belchen-Institut Lörrach werden das Konzept und die konkreten Planungen vorgestellt. Eingeladen sind speziell Senioren, betreuende oder pflegende Angehörige, Fachkräfte in der ambulanten Betreuung und Pflege oder Ärzte.

Ehrenamtliche Mitwirkende gesucht

Für das Projekt „Aktivierender Hausbesuch“ braucht es Menschen mit der Bereitschaft, sich ehrenamtlich einzubringen. Die Schulungen für den Einsatz der ehrenamtlich Mitwirkenden werden in Zusammenarbeit mit dem Belchen-Institut durchgeführt. Alle Teilnehmer werden in ihrer Tätigkeit unterstützt und begleitet.

Wer sich für das Projekt oder diese Aufgabe interessiert, kann beim Informationsabend mehr darüber erfahren.

Umfrage

e64ef5d6-6fd7-11ec-9ca8-1335ebb5fb94.jpg

Die Narrengilde Lörrach will ihren Fasnachtsumzug und die Gugge-Explosion coronabedingt in den Juni verlegen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading