Kandern „Amacka-News“ vorne mit dabei

Weiler Zeitung
Bei der Preisverleihung in Stuttgart: (v.l.) Vivian Schneider vom Jugendradio „DasDing“, Yannik Brunner, Andreas Wittmann, Lilly Müller, Jana Heizmann, Sebastian Sziwek und Staatssekretär Volker Schebesta. Foto: Schule /zVg

Kandern - Die aktuelle Ausgabe der Schülerzeitung der August-Macke-Schule Kandern belegte beim Schülerzeitungswettbewerb des Landes Baden-Württemberg einen dritten Platz in der Kategorie Gemeinschaftsschule/Realschule.

„Die Schülerzeitung überzeugt durch detailgetreue und abwechslungsreiche Berichterstattung, welche sich auch im Layout widerspiegelt“, gab Kultusstaatssekretär Volker Schebesta den Jungredakteuren der „Amacka-News“ lobende Worte mit auf dem Weg.

„Von der Klassenfahrt nach Berlin über Tanzprojekte bis hin zu Berichten ehemaliger Schüler, die aus dem Ausland grüßen und erzählen, werden vielfältige jugendrelevante Themen aufgegriffen und zielgruppengerecht dargestellt“, fuhr er bei der Ehrung der besten Schülerzeitungen des Landes in Stuttgart im Kultusministerium fort.

Mit insgesamt 70 Redaktionen aus allen Schularten hatten sich deutlich mehr Schulen am Wettbewerb beteiligt als im Vorjahr (42 Redaktionen). „Um so beachtlicher ist der Erfolg des jungen Redaktionsteams“, sagt der betreuende Projektlehrer Andreas Wittmann stolz.

Auch die nächste Ausgabe der Schülerzeitung wird wieder als eine Projektarbeit der achten Klassen entstehen. Die „Amacka-News“ sei ein wichtiger und besonderer Baustein der Medienbildung an der Schule, sagt Wittmann. Die mittlerweile 22. Ausgabe soll Anfang Mai erscheinen.

Umfrage

Coronavirus - Düsseldorf

Im Landkreis Lörrach wurden die Coronamaßnahmen verschärft. Mitunter gilt im stationären Einzelhandel bis auf wenige Ausnahmen die 2G-Regel. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading