Kandern-Tannenkirch (jut). Unter dem Punkt Verschiedenes informierte Ortsvorsteher Fritz Höferlin zum Stand „Kinderspielplatz“. Bekanntlich setzt sich der Ortschaftsrat für einen neuen Kinderspielplatz auf dem von einem Bürger zur Verfügung gestellten Gelände angrenzend zum Brandweiherbecken ein.

Zusätzlich soll es Attraktionen für ältere Kinder und Jugendliche beim Bolzplatz geben (wir berichteten). Als nächstes wird nun eine Arbeitsgruppe gegründet. Höferlin wünscht sich je zwei Beteiligte seitens der Elternschaft aus Schule und Kindergarten sowie Jugendliche aus dem Jugendtreff, die bei der Planung mitmachen würden. Auch die Sportfreunde Tannenkirch sollen mit ins Boot.