Kandern Bekannte Künstler reißen die Zuhörer mit

Auch Simone Moos hatte beim Schlagerfestival spürbar ein Heimspiel. Foto: Joachim Pinkawa Foto: Weiler Zeitung

Kandern (pink). Mit einem „Schlager Open Air“ auf dem Sportplatz in Kandern konnte die zweite Ausgabe des Kultursommers Kandern am Samstagabend rund 300 Gäste begeistern. Oliver Risch (Risch Event Rheinfelden) hatte gemeinsam mit der Gemeinde Kandern und Energiedienst Rheinfelden das Erfolgskonzept für das „Feeling von Live Events“ ganz im Zeichen des Schlagers organisiert.

Ab 19 Uhr führte Hansy Vogt – der bekannte und beliebte TV-Moderator, Frau Wääber-Darsteller und Sänger der Band „Die Feldberger“ – die gut gelaunten Gäste von der Bühne aus durch das Programm, also auf einem Show-Truck mit zusätzlicher LED-Leinwand. Vogt begeisterte mit professioneller und humorvoller Moderation und musikalisch mit eigenen und populären Schlagern von fetzig bis Herzschmerz. Ausgeprägte Lacher beim Publikum gelangen ihm beim Auftritt mit der schlagfertig witzigen Handpuppe „Hase Felix“ in einer Bauchredner-Nummer. Aus Rundfunk und Fernsehen bekannte Schlagerstars, wie Laura Wilde, Anita und Alexandra Hofmann und Lokalmatador Christian Lais, der in Kandern Zuhause ist, brachten mit ihren vielfältigen bekannten und neuen Titeln die eingefleischten Schlagerfans richtig in Stimmung und Bewegung.

Aber auch in der Region bekannte Künstler wie Simone Moos und Nico Alesi hatten beim Schlagerfestival spürbar ein Heimspiel und konnten das Publikum bis zu ausgelassenem Tanzen an den Rändern der großzügig bestuhlten Fläche auf dem Sportplatz mitreißen. Der in der letzten Stunde der Veranstaltung einsetzende Regen konnte bei den Schlagerfans die Stimmung nicht trüben, sie hielten schlicht bis zum Schluss durch und feierten ihre Schlagerstars.

Die Ringer des TSV Kandern sorgten während der Veranstaltung für die Verpflegung aller Akteure und des Publikums. Oliver Risch und die Schlagerstars des Abends freuten sich auf ein Wiedersehen am 28. und 29. August beim Open-Air Grenzach-Wyhlen und „Kultur am Pool“.

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

  • Bewertung
    2

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading