Kandern - Die B-Juniorenspielgemeinschaft Kandern/Liel/Malsburg-Marzell gewann auch ihr letztes Punktspiel vor der Winterpause gegen die BII-Junioren des TuS Lörrach-Stetten sicher mit 6:0 und wurden in der Kreisliga Staffel 1 ohne Punktverlust souverän Herbstmeister.

Alle neun Saisonspiele konnten bei einem Torverhältnis von 55:4 gewonnen werden. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten SG Degerfelden, gegen den erst vor kurzem mit 6:1 Toren gewonnen wurde, beträgt aktuell sechs Punkte.

Trainiert wird der erfolgreiche Kickernachwuchs, der bei den C-Junioren bereits zu Meisterehren kam und auch den Bezirkspokal-Titel gewann, vom Trainerduo Chris Dunke und Thomas Argast; als Betreuer assistiert der A-Juniorenspieler Justin Kraus.

Im Bezirkspokal stehen die B-Junioren im Viertelfinale, bei dem am 1. Mai auf dem Sportplatz in Liel mit dem Bezirksligisten TuS Lörrach-Stetten ein klassenhöherer Gegner wartet. Am Sonntag, 16. Dezember, sind die B-Junioren am Vorrunden-Turnier um die Hallenbezirksmeisterschaften im Futsal in der Murgtalhalle in Murg im Einsatz.

Auch die C-Junioren der Spielgemeinschaft Liel/Kandern/Malsburg-Marzell spielten als Aufsteiger in der Bezirksliga mit ihren Trainern Stefan Graser und Benjamin Ketterer eine überzeugende Vorrunde.

Aktuell belegen die C-Junioren mit 24 Punkten und 49:14 Toren einen tollen zweiten Platz; lediglich gegen den Tabellenführer FC Wehr gab es eine knappe 4:3 Niederlage, dreimal wurde Unentschieden gespielt.

Auch die C-Junioren stehen im Viertelfinale des Bezirkspokals und müssen im kommenden Jahr am 1. Mai beim Bezirksligisten TuS Binzen antreten.

Am vergangenen Wochenende erreichten die C-Junioren bei den Hallenbezirksmeisterschaften im Futsal in der Vorrunde in Maulburg ohne Punktverlust die Zwischenrunde.