Kandern Der Gesangverein Wollbach hat wieder Pläne

Der Gesangverein Wollbach tritt regelmäßig beim Neujahrsempfang in Wollbach auf. Foto: ag Foto: Weiler Zeitung

Kandern-Wollbach (ag). In seiner 175-jährigen Geschichte hat der Gesangverein Wollbach so einiges erlebt. Dass das gemeinsame Singen einmal nicht mehr erlaubt sein könnte – und das ausgerechnet im Jubiläumsjahr 2020, damit haben die Sangesfreunde nicht gerechnet. Umso größer ist die Freude darüber, dass Chorproben wieder möglich sind.

Es war schon ein Schock: Mit vielen Programmpunkten über das ganze Jahr verteilt wollte der Männerchor im vergangenen Jahr sein Jubiläum feiern. Alles war bereits geplant, als plötzlich gar nichts mehr ging.

Jubiläumsfest fiel aus

Doch die Sänger ließen sich nicht unterkriegen und machten das Beste aus der Situation. Als es kurze Zeit wieder ging, wurde eben in der Kandertalhalle mit Abstand geprobt. Und sogar ein Dorfständchen unter dem Motto mit Schirm, Charme und Melone war im Jubiläumsjahr noch drin.

Dann kamen der zweite und der dritte Lockdown. Der Gesangverein veranstaltete für seine Mitglieder je eine Wein-, Bier- und Sektprobe über Zoom, um auf diese Weise den Kontakt und wenigstens ein wenig Geselligkeit aufrechtzuerhalten. Das kam gut an, auch bei den älteren Mitgliedern, wie Vorsitzender Reinhard Greßlin berichtet. Bis zu 25 Personen nahmen an diesen besonderen „Probenabenden“ teil.

Den nächsten richtigen Probenabend nach langer Zeit wird es jetzt am Dienstag, 15. Juni, ab 20 Uhr in der Kandertalhalle geben. Wer mitsingen will, muss vollständig geimpft, genesen oder getestet sein. Die Tests werden auf Wunsch auch direkt vor Ort von einer geschulten Person durchgeführt. Wer dieses Angebot in Anspruch nehmen will, sollte ein wenig früher kommen.

Für das zweite Halbjahr 2021 stehen dann noch einmal drei Programmpunkte an, auf die sich die Sänger nun konzentrieren. Das „Strüblifescht“ mit Oldtimertreffen am Wochenende, 14. und 15 August, soll im Dorfmal wieder für Geselligkeit sorgen und auch etwas Geld in die Vereinskasse spülen.

Aus dem einst ambitioniert geplanten Jubiläumskonzert wird am Samstag, 25. September, ein „Wir-Feiern-Abend“. Eingeladen sind ab 20 Uhr in der Kandertalhalle alle Ehrenmitglieder und Jubilare des Vereins. Die Chormitglieder werden für sie ein paar Ständchen singen. Dafür dürfte die verkürzte Probenzeit locker ausreichen.

Der verspätete Jubiläumshöhepunkt wird dann das Kirchenkonzert der Mainzer Hofsänger am Samstag, 13. November, in Wollbach sein. Nachdem dieses Konzert im vergangenen Jahr abgesagt werden musste, riefen die Mainzer Hofsänger initiativ bei Greßlin an. Sie wollten unbedingt wieder in Wollbach auftreten.

Und so wird es in diesem Jahr zumindest noch ein nachgeholtes „Jubiläumsfest light“ geben.

Wir schenken Ihnen ein SAMSUNG GALAXY Tablet zum OV ePaper! HIER mehr erfahren.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Was halten Sie davon, dass derzeit trotz der Covid-19-Pandemie die Fußball-Europameisterschaft in elf verschiedenen Ländern stattfindet?

Ergebnis anzeigen
loading