Kandern Die Natur als Lehrmeister

Die Wollbacher Künstlerin Jasmina Wolf zeigt in der Stadtbücherei Zeichnungen und Grafiken. Foto: Ines Bode

Kandern - Bilder, die den Betrachter in den Bann ziehen, zeigt die jüngste Ausstellung in der Stadtbücherei Kandern. Zu Gast ist die Wollbacher Künstlerin Jasmina Wolf, bis zum 11. Mai sind ihre Zeichnungen und Grafiken dort zu bewundern.

Überschaubar war der Gästekreis bei der Vernissage, wohl auch deshalb, weil es sich um die erste öffentliche Ausstellung Wolfs handelt. Bisher habe sie nur im Rahmen des Hochschulstudiums ihre Arbeiten gezeigt, teilte sie mit. Umso offener gab sich Büchereileiter Peter Die-gel. Er erteilte der Kunstschaffenden auf ihre Anfrage hin gleich eine Zusage.

Platziert wurden die filigranen Werke über den Bücherregalen, und wer davor Stellung bezieht, spürt im Nu die Magnetwirkung. Wolf bedient sich der diffizilen Darstellungsweise, besinnt sich farblich indes auf schlichtes Schwarz-Weiß. Zum Einsatz kommen Graphitstifte, zudem setzt sie auf die Radierungen.

Die Naturskizze sei ihr Metier, führt sie an. Aus unzähligen Strichen formt sie Gestalten, Gesichter, Hände oder Fundstücke aus Wald und Flur. Dem Besucher bieten sich fröhliche Antlitze, darunter ein Vater mit Sprößling ebenso wie wachsame Kinderaugen. Geradezu fesselnd scheinen die porträthaften Bilder, deren Mimik es zu erforschen gilt.

Gleiches gilt für die Demonstration von Händen in verschiedenen Posen. Weiter widmete sich die Wollbacherin Ausschnitten von Stämmen und Ästen. In der Gliederung eines Zweigs sah sie offenbar eine Parallele zu Fingern, um beides mit Sinn für Humor auf spaßige Art zu vereinen.

„Die Natur ist für mich der beste Lehrmeister“, sagt Wolf, die neben Fleiß auch viel Zeit benötige. Sich die Muße zum Betrachten zu nehmen, ist die Aufgabe an das Publikum. „Auf dem Weg anzuhalten, um allerlei Entdeckungen zu machen“, derlei kenne sie eher von ihrem kleinen Sohn, betont Wolf. Kindern scheine „dieses Versunken sein“ leichter zu fallen.

 Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten der Bücherei zugänglich.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Der Vorschlag, eine allgemeine Masern-Impfpflicht einzuführen, sorgt für hitzige Diskussionen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading