Kandern Dramen, Komödien und zwei Dokus

SB-Import-Eidos
Das Kino Kandern wartet auf Besucher. An jedem zweiten Donnerstag werden hier besondere Filme gezeigt. Foto: zVg

An jedem zweiten Donnerstagabend läuft im Kanderner Kino ein Film, der nicht dem Mainstream entsprungen ist: „Der besondere Film“ erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Jetzt hat der Vorstand des Kinovereins das Programm für das zweite Halbjahr ab Juli für diese spezielle Reihe bekannt gegeben.

Kandern. Der Vorstand hat sich auch dieses Mal auf die Suche nach Streifen gemacht, die dem Anspruch des Halbjahresprogramms gerecht werden. Herausgekommen ist eine Liste von spannenden und hintergründigen Filmen: Die Dramen „Belfast“ oder „Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ gehören ebenso dazu wie die deutsche Slapstickkomödie „Das schwarze Quadrat“ oder die Dokumentation „Der Waldmacher“.

Pünktlich zum Halbjahr 2022 erscheint Anfang Juli auch wieder ein Programmheft, das ausführliche Beschreibungen der Filme und Dokumentationen enthält. Das Heft liegt im Kino, bei der Tourist-Information und an anderen Stellen in Kandern und Lörrach aus.

Das Programm kann darüber hinaus online auf der Website des Kinos abgerufen werden. Die Filme beginnen jeweils um 20.15 Uhr.

Das Programm

 7. Juli: „À la Carte! Freiheit geht durch den Magen“, Komödie, Frankreich/Belgien

 21. Juli: „Belfast“, Drama, Großbritannien

 4. August: „Das schwarze Quadrat“, Slapstickkomödie Deutschland

 18. August: „Die wundersame Welt des Louis Wain“, Biografie/Drama, GB

 1. September: „Cyrano“, Musical/Liebesfilm, Großbritannien/USA/Kanada

 15. September: „Das Mädchen mit den goldenen Händen“, Drama, Deutschland

 29. September: „Wunderschön“, Komödie (D)

 6. Oktober: „Der Waldmacher“, Dokumentation, Deutschland

 13. Oktober: „Das Licht aus dem die Träume sind“, Drama, Indien/Frankreich

 27. Oktober: „Der beste Film aller Zeiten“, Komödie, Argentinien/Spanien

 10. November: „Die Königin des Nordens“, Drama/Historie/Biografie (CZ/IS/N/S/DK)

 17. November: „Warum ich euch nicht in die Augen schauen kann“, Dokumentation, USA/Großbritannien

 24 . November: „Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“, Drama, Deutschland/Frankreich

 8. Dezember: „Der schlimmste Mensch der Welt“, Tragikomödie (NO/DK/S/FR)

 19. Dezember: „Glück auf einer Skala von 1 bis 10“, Tragikomödie, Schweiz, Frankreich

Kino Kandern

Hauptstraße 28/2

Tel. 07626/97 449 55

Web: www.kino-kandern.de

  • Bewertung
    0

Umfrage

Altkanzler Gerhard Schröder

Was halten Sie davon, dass Alt-Kanzler Gerhard Schröder SPD-Mitglied bleiben darf?

Ergebnis anzeigen
loading