Kandern Ein kurzweiliger Tag

SB-Import-Eidos
Der Musikverein Tannenkirch unterhielt beim Dorfsundig mit einem Konzert. Foto: Ralph Lacher

Kandern-Tannenkirch (os). Gut angenommen wurde der vom Popchor veranstaltete Dorfsundig in Tannenkirch unter Schatten spendenden Bäumen bei der Gemeindehalle. Der Hock begann dort mit einem Festgottesdienst, bei dem Pfarrerin Séverine Baccigalupo vom Popchor unter Leitung von Ulrike Böhm begleitetet wurde und bei dem sich die Konfirmanden dem großen Auditorium vorstellten.

Für die Sängerinnen und Sänger hieß es nach dem Gottesdienst schnell den Notenständer mit der Wirte-Schürze zu vertauschen und das typische Markgräfler Mittagessen aus Suppenfleisch mit Meerrettich, Bauernbrot und frischen Salaten zuzubereiten. Über die Mittagszeit gestaltete der Musikverein Tannenkirch unter Stabführung von Achim Lais das musikalische Rahmenprogramm. Schwungvoll und zünftig spielte das Orchester zur Unterhaltung auf – nicht wenige der vorgetragenen Weisen waren schon beim Jubiläumskonzert zum hundertjährigen Bestehen erklungen.

Den ganzen Tag über gab es für Kinder ein Betätigungsangebot und der Besucherzuspruch riss bis in den Abend hinein nicht ab. Für das Tischtennis-Dorfturnier hatte Willi Traichel von Mitbürgern Platten ausgeliehen. An diesen trugen rund zwei Dutzend Ping-Pong-Cracks aller Altersklassen ein von Fair-Play und toller Sport-Stimmung geprägtes Turnier aus. Gewertet wurde in zwei Altersklassen, bei den Zwölf- bis 16-Jährigen hieß die Siegerin Jule Graf; Bei den Ü16-Jährigen siegte Adrian Dreher.

Als es am frühen Abend für die Aktiven des Popchors, deren Anhang und noch viele weitere Helfer ans Aufräumen des Festareals ging, freuten sich diese, zwar geschafft, aber hochzufrieden über viele Dankesworte der Gäste für einen kurzweiligen Tag bei guter Verköstigung und anregenden Gesprächen.

Der Popchor habe sich durch die Corona-Zeit laviert und könne seit April wieder ganz normal proben, erzählte Vorsitzende Judith Heß. Dabei ist der Chor sogar um sechs „Köpfe“ auf aktuell 48 Aktive angewachsen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Gas

Haben Sie Verständnis für die Einführung der Gasumlage?

Ergebnis anzeigen
loading