Kandern Ein Statement gegen Diskriminierung

Alexandra Günzschel

Seit 1997 gibt es die Schülerzeitung Amacka-News an der August-Macke-Schule (AMS) in Kandern. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen hat das jährlich erscheinende Heft seither erhalten. Sogar als Landes- und Bundessieger wurden die Schülerautoren bereits geehrt. Jetzt ist die 23. Auflage erschienen. Und auch damit will man sich wieder dem Wettbewerb stellen.

Von Alexandra Günzschel

Kandern. Die betreuenden Lehrer rieten dazu, sich in der aktuellen Ausgabe mit dem Thema Corona zu beschäftigen. Ein naheliegender Rat, wo doch eben aus diesem Grund ohnehin kaum etwas stattfand.

Doch das wollten die jungen Zeitungsmacher auf gar keinen Fall. „Wir hatten die Schnauze voll von diesem Thema“, wurden sie bei der Präsentation der gerade frisch gedruckten Schülerzeitung deutlich.

Ganz am Thema vorbei kamen sie dann aber doch nicht. Das zeigt sich schon am Titelblatt, wo im Hintergrund zwei der allseits bekannten Viren herumschwirren. Ein Comic schließlich greift die Pandemie und ihre Folgen ironisch auf.

Doch das eigentliche Thema ist ein anderes: „Don’t be different“ steht vorne auf dem Heft geschrieben, wobei das „Don’t“ durchgestrichen ist. Die Schülerzeitung will Mut machen zum Anderssein und setzt sich mit den Themen LGBTQ+ und Rassismus auseinander.

Auch viele Interviews und Erfahrungsberichte sind in der bunten Ausgabe enthalten. So stellt sich zum Beispiel der ehemalige AMS-Schüler Nico Alesi den Fragen der Neuntklässler. Alesi hat sich mittlerweile als Musical-Sänger einen Namen gemacht. Während der Corona-Zeit arbeitete er in seinem Beruf als Altenpfleger.

Mit der LGBTQ+-Bewegung setzt sich ein weiterer Bericht auseinander. Ausführlich wird darin erklärt, was es zum Beispiel bedeutet, homosexuell oder transgender zu sein.

Weil das geplante Interview mit Rezo platzte, wurde kurzerhand die Mitschülerin My Nguyen interviewt, die sich auf der E-Book-Plattform „Wattpad“ als Autorin von „Fanfiction“-Geschichten einen Namen gemacht hat. Dabei werden Geschichten, die nicht gefallen, nach eigenem Gutdünken umgeschrieben und eventuell mit neuen Charakteren ergänzt.

Ein weiterer Beitrag beschäftigt sich mit der 22-jährigen afroamerikanischen Schriftstellerin Amanda Gorman, die zur Amtseinführung von Joe Biden ein Gedicht vortrug, in dem sie ihre Gefühle bei der Erstürmung des Kapitols verarbeitet. Dem schließt sich ein Artikel über Rassismus und die Black-Lives-Matter-Bewegung an.

Ein Schüler berichtet von seinem Praktikum an der Karl-Rolfus-Schule für Kinder und Jugendliche mit geistiger oder körperlicher Behinderung. Diese Schule hat eine Schülerzeitung mit dem Namen „Der KReisel“. Vor drei Jahren haben sich die Redaktionsteams von „Amacka-News“ und „Der KReisel“ bei einer Preisverleihung in Berlin kennengelernt. In einem Interview befragt nun das Kanderner Team die Redaktionskollegen der Karl-Rolfus-Schule und des Sankt Josefshauses in Herten über das Vorgehen beim Erstellen einer Schülerzeitung.

Schließlich treten zwei Lehrerinnen zu einem spannenden Kochduell an und verraten dabei Persönliches.

Was können Roboter, insbesondere auch im Schulalltag, leisten? Auch darüber haben sich die AMS-Schüler Gedanken gemacht. Passend zu diesem Beitrag gibt es eine Rezension über einen Dokumentarfilm, der von Roboterliebe handelt.

Ein anderer Beitrag wagt einen Blick ins Universum und stellt dabei die Frage, wie klein die Menschheit eigentlich ist?

Lustige und schöne Bilder kamen bei der Mottowoche „Kleider machen Leute“, aber auch beim Dekotag an der AMS zustande. Und natürlich darf in einer Schülerzeitung auch das Thema Social Media nicht fehlen.

Andere schrieben Fantasy-Geschichten oder verarbeiteten den Lockdown. Ein Interview zum Abschied von Schulleiterin Ursula Ganzke ist enthalten. Und mit Nils Petersen vom FC Freiburg konnte sogar eine echte Berühmtheit für ein Interview gewonnen werden.

Redaktionsteam: Hannah Fritz, William Svatos, My Nguyen, Tobias Morr und Yannick Zeller

Redakteure: Finn Adolf, Marc Brand-Salb, Franka Fingerlin, Mia-Noreen Haag, Jakob Hüttlin, Sercan Imek, Samuel Kemper, Simon Kuttler, Luca Luboschik, Elias Mann, Jakob Meier, Lea Oßwald, Martin Petrillo und Leonie Schaffner.

Titelbild: Luca Luboschik und My Nguyen

Fotos: Malena Stern, Simon Kuttler, Janus Friedel und Felix Walter

Mitarbeiter: Tamara Heidenreich, Ayleen Beckmann, Leonie Herr, Tizian Billharz und Joshua Eichin

Lektorat: William Svatos, Christel Lange, Michaela Weingärtner und Lina Haarje

Betreuer: Andreas Wittmann

  • Bewertung
    0

Umfrage

e64ef5d6-6fd7-11ec-9ca8-1335ebb5fb94.jpg

Die Narrengilde Lörrach will ihren Fasnachtsumzug und die Gugge-Explosion coronabedingt in den Juni verlegen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading