Kandern Erfolgreich dank Einsatzfreude

Geehrte und Gewählte beim Wollbacher Musikverein (v. l.): Marlies Meier (sie nahm die Auszeichnung für Tochter Susanne entgegen), Christian Argast, Manfred Braun, Anette Krey, Frank Reinacher, Leonie Greßlin, Stefanie van Linn, Maria Krey, Martina Reinauer und Jutta Schmidt. Foto: Walter Bronner Foto: Weiler Zeitung

Von Walter Bronner

Ein enormes Leistungspensum, dafür aber auch kaum zu überbietende Erfolgserlebnisse kennzeichnen die Jahresbilanz 2015 des jetzt 150-jährigen Musikvereins Wollbach, die diese Wochen bei der Hauptversammlung vorgelegt wurde.

Kandern-Wollbach. Mit wieviel Ehrgeiz die rund 50 Aktiven und 25 Nachwuchstalente im Jugend- und Vorstufenorchester bei der Sache sind, verdeutlichten vor allem die ausführlichen Protokolle von Beate Mayer mit dem vor wenigen Wochen zweimal in der randvoll besetzten Kandertalhalle aufgeführten Jahreskonzert als herausragenden Höhepunkt. Durchschlagenden Erfolg verzeichneten auch das Herbstfest und die „Chanderli“-Sauserfahrt. Ein Ereignis für sich war die gelungene CD-Einspielung der schönsten Repertoire-Hits.

25-mal musizierte das Aktiv-Orchester vor heimischem und auswärtigen Publikum und hatte sich dazu in 46 Proben vorbereitet, wie Manfred Braun berichtete. Hinzu kamen Einsätze kleiner Formationen wie Klarinetten-, Blech- und Holzbläserensemble und vor allem die mehr denn je gefragte „Dampfmusik“-Truppe (13 Auftritte).

Bei durchschnittlich 85 Prozent Probenbeteiligung waren das Posaunenregister mit 93 Prozent Spitzenreiter, gefolgt von den Hörnern (91) und den Trompeten (89 Prozent). Immer dabei war Vorsitzende Anette Krey, Schriftführerin Jutta Schmidt fehlte nur zweimal.

Auch finanziell steht der Verein auf soliden Füßen, wie Kassiererin Martina Reinauer und ihre Stellvertreterin Leonie Greßlin ausführlich darlegten. Gleichwohl mussten sie ein – freilich leicht verschmerzbares – kleines Jahresminus ausweisen. Allein die Anschaffung von Instrumenten und Noten schlugen mit rund 8 000 Euro zu Buche. Der technische Aufwand für die größeren Auftritte war auch nicht zum Nulltarif zu haben und eine Vielzahl sonstiger Kosten ließ die ansehnlichen Einkünfte wieder deutlich abschmelzen. Dankbar erwähnt wurden über 10 000 Euro Spenden und die wirksame Unterstützung durch zwei Fördervereine, die hauptsächlich die Jugendarbeit des Vereins finanziell mittragen.

Große Anerkennung zollte die Vorsitzende Dirigent Oliver Hauser für dessen Kreativität und musikalische Kompetenz, desgleichen Jugend-Dirigent Michael Bierwirth sowie den acht ehrenamtlichen Ausbildern, von denen Maria Krey zudem das Vorstufenorchester leitet.

Revisor Alexander van Linn konnte den Rechnerinnen beste Arbeit bescheinigen. Die Entlastung des Gesamtvorstands erwirkte Ortsvorsteher Max Sütterlin, der den Musikerinnen und Musikern für ihre Mitwirkung bei offiziellen Anlässen dankte und den Verein als herausragenden Kultur- und Imageträger des Dorfs würdigte.

Die Mitglieder: Mitgliederzahl 302, davon 75 Aktive (einschließlich 25 Jugendliche), 165 Fördermitglieder (darunter 13 Aktiv- und 62 Passiv-Ehrenmitglieder); Durchschnittsalter 29 Jahre.

Ehrungen: Zu neuen Ehrenmitgliedern für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Christian Argast sowie in Abwesenheit Susanne Schlüchter-Meier (beide früher auch langjährige Aktive und im Vorstand tätig) und Sigrid Nickel ernannt.

Wahlen: Wiedergewählt wurden Frank Reinacher (zweiter Vorsitzender), Martina Reinauer, Leonie Greßlin (erste und zweite Kassiererin), Stefanie van Linn (zweite Schriftführerin), Manfred Braun (Aktiv-Beisitzer), und Maria Krey (zweite Jugendleiterin). Erwin Bürgin und Alexander Serazio tauschten ihre Posten als Fördervereins-Vorsitzender und Passiv-Beisitzer.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Zu zweit

Zu zweit, betrunken oder auf dem Gehweg: Verkehrsverbände kritisieren, wie elektrische Tretroller  in deutschen Städten unterwegs sind.  Sollen für E-Roller verbindliche Verkehrregeln eingeführt werden?

Ergebnis anzeigen
loading