Kandern Erst schwitzen, dann feiern

SB-Import-Eidos
Die Nachwuchswettbewerbe waren sehr stark besetzt, was die Verantwortlichen freute. 800 Kinder nahmen am 800-Meter-Lauf teil, 30 absolvierten einen Leichtathletik-Dreikampf. Foto: zVg

Kandern. 40 Läuferinnen und Läufer fanden sich kürzlich zu den schon traditionellen Waldlaufwettbewerben der Turn- und Leichtathletikabteilung im TSV Kandern ein.

Am stärksten besetzt war der 800-Meter-Lauf der Kinder, weitere Wettbewerbe waren der „Hobbylauf“ über 3400 Meter und natürlich der Hauptlauf über 6800 Meter, bei dem die Stadtmeister ermittelt wurden.

Siegerin im Damenwettbewerb und damit Stadtmeisterin wurde zum wiederholten Mal Anja Fischer in 35:16 Minuten. Bei den Herren errang diesen Titel Manuel Brucker mit einer Zeit von 27:34 Minuten. Er war damit Zweiter im Hauptlauf hinter dem Tagesschnellsten Armin Reichl aus Rümmingen, der 27:09 Minuten benötigte.

Schon am Nachmittag hatten mehr als 30 Kinder einen Leichtathletik-Dreikampf auf der Sportanlage bei der August-Macke-Schule absolviert. 50 Meter Sprint, Weitsprung und Ballwurf waren die Disziplinen.

Der Abteilungsvorsitzende Thomas Spicker und die zahlreichen Helfer zeigten sich erfreut über die vielen Teilnehmer bei den Nachwuchswettbewerben.

Verpflegung und Getränke wurden vom TSV gratis gestellt und dankbar angenommen. Im Anschluss an die Läufe wurde der Wettkampf in geselliger Runde und mit kühlen Getränken abgerundet.

Die Abteilung hofft, auf die erfolgreiche Veranstaltung, die nach coronabedingter Pause wieder stattfinden konnte, aufbauen und in Zukunft noch mehr Teilnehmer gewinnen zu können.

Leichtathletik-Gruppen

Kinder-Leichtathletik: montags, 17.30 Uhr, Anlagen der August-Macke-Schule.

Lauftreff immer dienstags, 18.30 Uhr, bei der August-Macke Schule.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Altkanzler Gerhard Schröder

Was halten Sie davon, dass Alt-Kanzler Gerhard Schröder SPD-Mitglied bleiben darf?

Ergebnis anzeigen
loading