Beim Heimerfolg am vergangenen Sonntag gegen den SV Istein trug der langjährige Spieler Nico Kielholz zum letzten Mal das Trikot des FC Kandern. Nach mehreren Knieverletzungen ist es ihm nicht mehr möglich, dem runden Leder nachzujagen. In der 75. Minute wurde er am Sonntag nochmals eingewechselt; es dauerte ganze vier Spielminuten, bis er mit einem Tor zur 5:2- Führung sich nochmals in die FC-Torschützenliste eintragen konnte. Nach Spielende wurde er im Kreis seiner Mitspieler und unter dem Applaus der Zuschauer verabschiedet. Vorsitzender Thomas Argast überreichte ihm „sein“ FC-Trikot mit der Rückennummer vier, das er jahrelang getragen hat.                   Foto: zVg