Kandern Frisches direkt vor der Haustür

Lisa Wagner und Daniel Sütterlin im neuen „Sütti`s Hofladen“ mit der rustikalen Ladentheke aus Bruchsteinen und Eichenbrettern. Diese hat der Vollerwerbslandwirt in Eigenarbeit gebaut. Foto: Silke Hartenstein

Wenn die Schallbacher einkaufen oder ins Café gehen wollten, mussten sie in die Ferne schweifen. Das ist nun vorbei: Am Samstag, 19. Dezember eröffnet der Schallbacher Daniel Sütterlin „Sütti’s Hofladen“. Geöffnet hat er dreimal in der Woche.

Schallbach. Zum Sortiment gehören frisches Obst, Gemüse und Salate, selbst gebackenes Brot und Kuchen, Marmelade, Honig, Dosenwurst, Berg- und Schnittkäse aus Schallbach, Eier, Apfel- und Traubensaft, Wein, Obstbrände und Likör. Um die Weihnachtszeit gehören auch selbst gebackene Zuckerbrötle zum Sortiment.

Der größte Teil der Lebensmittel stammt aus eigenem Anbau der Obst & Gemüse Sütterlin GbR, dazu kommen Produkte aus der Nachbarschaft. Nur ein kleiner Teil des Sortiments – etwa Paprika – wird zugekauft.

Erfahrung in der dritten Generation

Daniel Sütterlin, der Betreiber des neuen Hofladens, ist Vollerwerbslandwirt und Chef der Obst & Gemüse Sütterlin GbR. In dritter Generation baut der landwirtschaftliche Betrieb eine große Vielfalt an Obst und Gemüse an und ist mit seinen Produkten auf Wochenmärkten in Lörrach, Lörrach-Stetten und Schönau vertreten. „Wir haben einen Superboden und auch eine Superlage für Pfirsiche, Nektarinen und Aprikosen“, stellt Sütterlin fest.

Im neuen Laden steht ihm seine Lebensgefährtin Lisa Wagner zur Seite. Dazu kommen fürs Erste zwei Aushilfskräfte. Zur Hofladen-Eröffnung entschloss sich Daniel Sütterlin, weil es im Ort zwar etliche Straßenstände gibt, doch weder Geschäft noch Gaststätte: „In Schallbach fehlt einfach was“.

Zum Anwesen der Familie Sütterlin gehört die vormalige Doppelgarage, die nun zum klar gegliederten Laden mit zwei Eingängen umgebaut wurde. Besonders stolz ist Sütterlin auf seine rustikale Ladentheke, selbst gebaut aus Bruchsteinen und Eichenbrettern. Der Platz vor dem Hofladen ist frisch gepflastert. Hier gibt es einen lichten, überdachten Außenbereich für ein Café, in dem man nach dem Einkauf zusammenkommen und ein Schwätzchen halten kann.

Wann die Corona-Lage die Eröffnung des Cafés erlaubt, ist derzeit noch unklar. „Die Kaffeemaschine steht schon bereit“, sagt Sütterlin im Gespräch mit unserer Zeitung lachend. Und das geplante Hoffest zur Ladeneröffnung wird dann eben nachgeholt, sobald das wieder möglich ist.

Weitere Informationen: Sütti’s Hofladen „In der Hohle“ 6a liegt nicht in der gleichnamigen Straße, sondern an der Ortsdurchfahrt in Richtung Wittlingen und ist ausgeschildert, Parkplätze sind vorhanden. Eröffnung ist am Samstag, 19. Dezember, von 9 bis 13 Uhr. Öffnungszeiten ab 5. Januar: Dienstags und freitags von 16 bis 19 Uhr, samstags von 9 bis 13 Uhr. Zwischen den Jahren ist der Laden geöffnet am 22., 23. und 30. Dezember von 16 bis 19 Uhr und an Heiligabend von 9 bis 11 Uhr.

Am 14. März 2021 ist Landtagswahl in BW. Mehr wissen. Klug wählen. Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

imago images 113498201

Hygienemaßnahmen und Impfen: So lautet der Weg aus der Corona-Pandemie. Würden Sie sich auch mit dem umstrittenen Vakzin von Astrazeneca impfen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading