Kandern Genossenschaft stellt sich vor

Das leer stehende Akademiegebäude im Zentrum von Holzen Foto: zVg/Kammerer

Kandern-Holzen - Die neu gegründete Genossenschaft Dorfmitte Holzen öffnet am 4. und 18. Juli die Türen der ehemaligen Seniorenakademie, die zur neuen Dorfmitte in Holzen werden wird. Alle Interessierten sind eingeladen, vorbei zu kommen, um das Gebäude und den Garten zu besichtigen. „Denn wenn man das Potenzial des Anwesens sieht, wird man verstehen, warum wir uns für dessen Kauf stark machen“, heißt es in der Ankündigung der Genossenschaft. Diese ist am 1. Juni gegründet worden (wir berichteten) und sucht noch weitere Mitglieder.

An den zwei Sonntagen kann man nicht nur das Anwesen auf sich wirken lassen, sondern es wird auch ab 12, 14 und 16 Uhr eine Power-Point Präsentation gezeigt, die über die Hintergründe informieren wird. Der Vorstand sowie die Mitglieder des Aufsichtsrats der Genossenschaft stellen sich vor und beantworten Fragen. Unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften freut sich die Genossenschaft Dorfmitte Holzen, die Besucher von 11 bis 17 Uhr in der Kirchstraße 8 zu begrüßen.

NEU: Täglich 5 neue Rätsel in der OV ePaper App – Jetzt bis zum Jahresende testen. HIER erfahren Sie mehr.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Unwetter in Nordrhein-Westfalen

Die Welle der Solidarität ist groß. Experten sehen den Klimawandel als Ursache. Wird Deutschland in den kommenden Jahren mit katastrophalen Wetterereignissen wie in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz weiter zu kämpfen haben?

Ergebnis anzeigen
loading