Kandern Große Anstrengungen, viele Erfolge

Der neu strukturierte Vorstand des Musikvereins Wollbach (v. l.): Reinhard Greßlin, Beate Mayer, Annette Krey, Thomas Kuckuk, Leonie Greßlin, Frank Reinacher, Jutta Schmidt, Sven Gut und Ralf Ernst. Foto: Walter Bronner Foto: Weiler Zeitung

Von Walter Bronner

Das einsatzreichste Jahr seiner 150-jährigen Geschichte hatte der Musikverein Wollbach 2016 zu bewältigen.

Kandern-Wollbach. Bei der Hauptversammlung am Donnerstag im Kandertalstüble listete Protokollführerin Beate Mayer neben 18 Konzertauftritten noch gut drei Dutzend weitere Anlässe mit Verpflichtungen einzelner Instrumentalgruppen oder/und Vorstandsdelegationen auf.

Rückblick

Höhepunkte waren das Kirchenkonzert, das Marschmusikfestival, eine viertägige Konzertreise durch Südtirol, das Herbstfest sowie das Benefiz-, das Jugend- und das Jahreskonzert. Von vielen großartigen Erfolgserlebnissen sprach Vorsitzende Annette Krey in ihrer Dankesrede, wobei sie vor allem die enormen Leistungen von Dirigent Oliver Hauser herausstellte, aber auch die Disziplin der aktuell 81 Aktiven würdigte. Sie werden von 162 Fördermitgliedern unterstützt, außerdem hat der Verein 63 Ehrenmitglieder.

Die Musikerinnen und Musiker des Aktivorchesters hatten ihre Teilnahme an den 43 Proben und 18 Konzertanlässen im Berichtsjahr auf durchschnittlich 87,1 Prozent (2015: 83 Prozent) gesteigert, wies Manfred Braun in seiner Statistik nach.

Finanzen

Allerdings war das Jubiläumsjahr auch sehr kostenintensiv, wie Leonie Greßlin in Vertretung der erkrankten Hauptkassiererin Martina Reinauer darlegte. Rund 94 000 Euro betrugen die Gesamtausgaben, denen Einnahmen von etwas über 88 000 Euro (einschließlich mehr als 20 000 Euro Spenden) gegenüberstanden. Revisor Johannes Krey zollte der enormen Arbeit des Rechnerteams und der tadellosen Buchführung Lob.

Jugend

Unverändert positiv gestaltet sich die Nachwuchsarbeit dank ambitionierter ehrenamtlich tätiger Ausbilder aus dem Aktivkader. Jugendleiter Matthias Braun berichtete von zwölf Neuzugängen, womit derzeit 18 Jungtalente unter Leitung von Michael Bierwirth im Jugendorchester musizieren, sowie elf Zöglinge im Vorstufenorchester, das Maria Krey leitet.

Einsätze hatten die Junginterpreten bei einem Platzkonzert, je einem Vorspiel im Gemeindehaus und in der Kirche, beim Herbstfest, Martinsumzug, Benefizkonzert und am Neujahrsempfang.

Wahlen

Wiedergewählt wurden Vorsitzende Annette Krey, Schriftführerin Jutta Schmidt, Protokollführerin Beate Mayer, zweite Kassiererin Leonie Greßlin, Aktivbeisitzer Ralf Ernst und Passivbeisitzer Reinhard Greßlin. Neu im Amt sind Thomas Kuckuk als zweiter Vorsitzender (für Frank Reinacher), Jugendleiter Moritz Merkert (für Matthias Braun), Frank Reinacher als Hauptkassierer (für Martina Reinauer, die das Amt 25 Jahre innehatte) und Sven Gut als weiterer stellvertretender Schatzmeister.

Über die Ehrungen und Auszeichnungen bei der Jahreshauptversammlung berichten wir noch gesondert.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

AKK

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) wird als Merkel-Nachfolgerin gehandelt. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa traut die Mehrheit der Deutschen ihr das Amt der Bundeskanzlerin aber nicht zu. Wie stehen Sie dazu?

Ergebnis anzeigen
loading