^ Kandern: „Gute Seele“ der Schule verabschiedet - Kandern - Verlagshaus Jaumann

Kandern „Gute Seele“ der Schule verabschiedet

pd
Margret Seider Foto: August-Macke-Schule

Margret Seider war an der August-Macke-Schule 22 Jahre Sekretärin.

Abschied nehmen hieß es an der August-Macke-Schule (AMS) in Kandern: Die langjährige Schulsekretärin Margret Seider wurde in den Ruhestand verabschiedet. Dazu fand in der Aula eine Feier im Kreise aller Schüler und Lehrer sowie mit Verwandten, Freunden, Bekannten, Arbeitskollegen der Stadt Kandern, dem Freundeskreis der August-Macke-Schule und ehemaligen Weggefährten wie der ehemaligen Rektorin Ursula Ganzke statt, wie die Schule mitteilt.

Nach einer Dankesrede des Konrektors Andreas Ditzel wurde Seider musikalisch von der Bläserklasse und den Mundharmonika-Schülern, unter der Leitung der beiden Musiklehrer Friedrich Renkert und Daniel Kiefer feierlich verabschiedet. Zum Schluss überreichte die Schulsprecherin Evi Mayer der beliebten Schulsekretärin, die immer für alle da war, Kühlpads, eine Wärmeflasche, Pflaster und andere Dinge, mit denen sie den Kindern immer geholfen hatte.

Als Dankeschön für die schöne Zeit, die Seider an der Schule hatte, überreichte die Verabschiedete im Anschluss jedem Schüler ihrerseits ein Geschenk. Mit tosendem Applaus wurde der „guten Seele“ der Schule, wie sie genannt wurde, endgültig „Tschüss“ gesagt, teilt die AMS mit.

Bereits am 31. März war sie von der Stadt Kandern, vertreten durch Bürgermeisterin Simone Penner, offiziell in den Ruhestand verabschiedet.

Umfrage

Wahlurne

Der Kreistag wird am 9. Juni neu gewählt. Sind Sie mit der Arbeit des scheidenden Gremiums zufrieden?

Ergebnis anzeigen
loading