Kandern Lieber gebraucht

SB-Import-Eidos
Es soll ein gebrauchtes Modell werden. Foto: Pixabay

Kandern-Tannenkirch (ag). In Tannenkirch soll unter der Trägerschaft der „SenseAbilityAcademy“ ein Waldkindergarten eröffnet werden. Dafür fehlt momentan noch ein Bauwagen, um dessen Erwerb sich die Stadt derzeit kümmert. Judita Kovac, Fachbereichsleiterin Hochbau in Kandern, schlug dem Technischen Ausschuss die Anschaffung eines gebrauchten, generalüberholten Bauwagens vor und bekam dafür auch grünes Licht.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Zum einen ist ein gebrauchter Bauwagen schneller lieferbar, zum anderen ist er die ressourcenschonendere Wahl und zu guter Letzt auch nur halb so teuer wie ein neues Exemplar.

Denn im Haushalt stehen für die Anschaffung 93 000 Euro bereit. Ein neuer Bauwagen würde Prognosen zufolge jedoch 130 000 Euro kosten und wäre erst Ende 2023 lieferbar. Da die Stadt sehr schnell weitere Kindergartenplätze benötigt, wäre dies eine sehr unattraktive Option.

Kovac, die in Kontakt zu verschiedenen Firmen steht, schätzt die Kosten für einen gebrauchten Bauwagen inklusive Komposttoilettenhäuschen auf etwa 60 000 Euro. Mit dem restlichen Geld sollen beispielsweise Zäune errichtet oder die noch notwendigen Forstarbeiten bestritten werden. Fest steht, dass das Geld den Kindern in Tannenkirch zugute kommen soll, eventuell auch für einen Spielplatz auf dem Schulhof.

Kovac hatte Fotos von möglichen Bauwagen-Modellen mitgebracht. Sie bevorzugt eine kleinere Variante mit einer ganzen Wand und weniger Fensterfronten. Dies sei hilfreich, etwa bei Malprojekten, erklärte sie.

In dem Bauwagen müssen sich später vorübergehend bis zu 23 Personen aufhalten können. Er müsse zudem gegen Vandalismus geschützt werden, wie Kovac auf Nachfrage bestätigte.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Altkanzler Gerhard Schröder

Was halten Sie davon, dass Alt-Kanzler Gerhard Schröder SPD-Mitglied bleiben darf?

Ergebnis anzeigen
loading