Kandern Stromausfall in Kandern und Schliengen

Der Strom ist ausgefallen. Foto: sba Foto: Weiler Zeitung

Kandern/Schliengen/Auggen. Techniker der ED Netze haben am Samstag einen Stromausfall in Auggen, Kandern und Schliengen behoben, der in den frühen Morgenstunden gegen 5.22 Uhr durch einen Kabeldefekt entstanden war.

Innerhalb kurzer Zeit waren acht Mitarbeiter des Bereitschaftsdienstes der ED Netze vor Ort, lokalisierten die schadhaften Stellen in Auggenund Kandern, teilte das Unternehmen am Sonntag mit. Schalttechniker in der Verbundleitstelle versorgten demnach die ersten Haushalte nach 20 Minuten durch Zuschalten der intakten Leitungen wieder mit Strom. Nach rund einer Stunde waren alle Haushalte wieder versorgt.

Die Monteure von ED Netze setzten einen Kabelmesswagen ein und lokalisierten die Schadensstellen, heißt es weiter. Mitarbeiter einer Tiefbaufirma begannen unverzüglich mit dem Freilegen der Schadensstelle am Mittleren Weg. Noch am selben Tag wurde das beschädigte Kabel von ED Netze repariert.

Am heutigen Montag folgen weitere Arbeiten in der Röthestraße in Auggen. In Kandern begannen die Arbeiten am Samstag und dauern an.

Der Countdown läuft! Jetzt bis zum Jahresende gratis lesen. Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Alexej Nawalny

Der Fall Nawalny bringt die Bundesregierung in Zugzwang, sollte Moskau bei der Aufklärung weiterhin mauern. Ist eine Neuausrichtung der deutschen Russland-Politik jetzt unvermeidbar?

Ergebnis anzeigen
loading