Kandern Über Marder und Autokabel

Waldpädagoge und Biologe Klaus Goldmann (ganz rechts) erzählt den Kindergartenkindern etwas über Wildschweine. Zwischen den Kindern sitzen (v.l.) Landtagsabgeordneter Dr. Patrick Rapp, die Erzieherinnen Gaby Maurer und Martina Neurath-Schröder; im Hintergrund (v.l.) Wollbachs Ortsvorsteher Max Sütterlin und Bürgermeister Dr. Christian Renkert. Foto: Silke Hartenstein Foto: Weiler Zeitung

Kandern-Wollbach (sih). „Wo wohnt denn der Fuchs?“, fragt Waldpädagoge Klaus Goldmann die Kinderrunde vor dem „WaldMobil“. „Im Fuchsbau!“, rufen die Kleinen. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Dr. Patrick Rapp macht das Waldmobil der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald erstmals Station im Kandertal – genauer gesagt auf Wollbachs Höhen beim Grillplatz „Baselblick“.

Dort oben haben die 15 „Großen“ vom Kindergarten „Schatzkästle“ ihren Spaß bei Spielen, Experimenten und kindgerechten Informationen rund um den Lebensraum und das Ökosystem Wald.

Lebensgroße Modelle von heimischen Waldtieren, Felle, ein Rehbockgeweih und vieles mehr hat Goldmann mitgebracht.

Nachdem die Kleinen die im Wald versteckten Holztiere in Rekordzeit aufgestöbert haben, spricht der Waldpädagoge über Gewohnheiten und Eigenarten von Fuchs, Wiesel und Wildschwein, erzählt von Rasierpinseln aus Dachshaar und warum der Steinmarder so gerne Autokabel anknabbert: „Das ist für den so ähnlich wie für uns das Kaugummi“. „Und bei uns hat er schon in den Reifen gebissen“, ergänzt die kleine Rhea.

„Mir ist es wichtig, den jungen Leuten zu vermitteln, dass der Wald mehr ist als die Summe seiner Bäume“, sagt Patrick Rapp dazu. Den Besuch des Waldmobils in Wollbach hat der forstpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion initiiert und auch die Kosten dafür übernommen. Seit drei Jahren vermittelt Rapp innerhalb und außerhalb seines Wahlkreises solche Besuche. In der Regel dauern diese einen halben Tag – an diesem Nachmittag etwa geht es weiter zur Ebringer Grundschule. Und so wie Paula, Lilly, Valentin, Mattis und die anderen Kinder diesen besonderen Vormittag genießen, so genießen auch Rapp, Bürgermeister Dr. Christian Renkert und Ortsvorsteher Max Sütterlin die Stippvisite im grünen Wollbacher Wald.

u  Das „WaldMobil“ kommt auf Anfrage zu Kindergärten und Grundschulen, Infos und Anmeldeformulare unter www.waldmobil.de

Am 14. März 2021 ist Landtagswahl in BW. Mehr wissen. Klug wählen. Gleich HIER anfordern.

Umfrage

imago images 113498201

Hygienemaßnahmen und Impfen: So lautet der Weg aus der Corona-Pandemie. Würden Sie sich auch mit dem umstrittenen Vakzin von Astrazeneca impfen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading