Kandern Von Drachen, Prinzessinnen und anderen Fabelwesen

 Foto: Weiler Zeitung

Die fünfte Schreibwerkstatt zum Thema „Fantasie“ an der August-Macke-Schule in Kandern ist mit einem spannenden Vortrag über die Basler Fabelwelt eröffnet worden. Lebendig und abwechslungsreich erzählte der Baselkenner Michael Koschmieder von Basilisken und anderen Fabelwesen.

„Ein alter Hahn legt ein Ei in den Mist, dieses wird von einer Kröte umschlungen und durch deren Wärme ausgebrütet“, so der ehemalige Lehrer der Schule. „Was schlüpft, ist ein Basilisk, der allein durch seinen Blick oder Atem einen Menschen töten kann.“ Aber natürlich auch ein Tier, das die Fantasie beflügelt.

Nach den Ferien geht es nun richtig ans Schreiben und Kreativwerden. Wie jedes Jahr ist an dem Schreibprojekt bis Mitte Dezember der gesamte sechste Jahrgang der Schule beteiligt.

Alle Geschichten erscheinen wieder in einem kleinen Buch und werden am Donnerstag, 13. Dezember, ab 17 Uhr in der Aula der Schule präsentiert. Betreut werden die Schülerinnen und Schüler dieses Jahr von Ragna Behrens, Heidi Leyk und Andreas Wittmann. Foto: zVg

Der Countdown läuft: nur bis zum 22. Mai - Sichern Sie sich Ihre SUPERPRÄMIE! Gleich HIER anfordern.

Umfrage

lö-0505-astra

Sollen Genesene, Menschen mit Impfung oder negativem Coronatest mehr Freiheiten erhalten?

Ergebnis anzeigen
loading