Kandern Zu früh geschlossen

Seit Montag hat das Kanderner Freibad geschlossen – zu früh, wie manche meinen.Foto: ag Foto: Weiler Zeitung

Kandern (ag). Es ist eine Frage, die sich angesichts des strahlenden Sonnenscheins bei sommerlichen Temperaturen vielleicht viele gestellt haben. In der Sitzung des Verwaltungsausschusses am Montagabend kam sie von Zuhörer Rainer Scheer: „Warum wurden die Öffnungszeiten für das Freibad nicht verlängert?“ Scheer wusste zudem zu berichten, dass derzeit alle Gästebetten in Kandern belegt seien.

„Wir haben über eine Verlängerung nachgedacht“, erklärte dazu Bürgermeisterin Simone Penner. Sie verwies jedoch auf die schwierigen Bedingungen in diesem Jahr. „Die Öffnung war schon ein Riesenakt“, erklärte sie. Der Pandemie wurde dabei mit einem Online-Bezahlsystem Rechnung getragen, dass immer drei Tage im Voraus freigeschaltet wurde. „Dies war der Grund, warum wir nicht spontan länger aufmachen konnten“, bedauerte die Bürgermeisterin. Auch Rücksprachen mit den Schwimmmeistern hätten im Endeffekt zu der Entscheidung geführt, das Freibad zum Ende der Schulferien zu schließen.

Penner sprach von einer tollen Freibad-Saison, für die es auch viel zufriedenes Feedback von den Badegästen gegeben habe.

Der Countdown läuft! Jetzt bis zum Jahresende gratis lesen. Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Alexej Nawalny

Der Fall Nawalny bringt die Bundesregierung in Zugzwang, sollte Moskau bei der Aufklärung weiterhin mauern. Ist eine Neuausrichtung der deutschen Russland-Politik jetzt unvermeidbar?

Ergebnis anzeigen
loading