Kleines Wiesental Fördertopf gesucht

Markgräfler Tagblatt
Auch am Kreuzweg sollen künftig Parkgebühren erhoben werden. Foto: Gerald Nill

Kleines Wiesental (gni). Es ist beschlossene Sache, dass auf den Ausflugsparkplätzen im Kleinen Wiesental künftig eine Parkgebühr erhoben werden soll. In der jüngsten Gemeinderatssitzung erkundigte sich Matthias Leisinger nach dem aktuellen Sachstand der Umsetzung. 

Bürgermeister Gerd Schönbett versicherte, die Gemeinde bleibe bei der Realisierung des Vorhabens am Ball, und inzwischen habe auch ein Ortstermin am Parkplatz Nonnenmattweiher stattgefunden. Sein Ziel sei es, einen Fördertopf für die Umgestaltung des Parkplatzes zu finden, da es ja auch um Verkehrslenkung gehe. Vielleicht ließen sich im Biosphärengebiet ein paar Euro für die Maßnahme einwerben.

Die Gemeinde will durch die Parkraumbewirtschaftung im Grünen die Einnahmenseite der defizitären Kassenlage verbessern. Im Haushalt des kommenden Jahres würden im Kleinen Wiesental aber noch keine Einnahmen aus der Parkraumbewirtschaftung erzielt, so Schönbett.

Das Kleine Wiesental möchte neben dem Nonnenmattweiher auch am Lipple, am Hau, am Haldenhof und im Mond sowie am Kreuzweg Gebühren erheben.

  • Bewertung
    0

Umfrage

e64ef5d6-6fd7-11ec-9ca8-1335ebb5fb94.jpg

Die Narrengilde Lörrach will ihren Fasnachtsumzug und die Gugge-Explosion coronabedingt in den Juni verlegen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading