Kleines Wiesental Mit Freude an Bewegung und künstlerischem Ausdruck

Choreografin Pilar Buira Ferre    Archivfoto: Gabriele Hauger Foto: Markgräfler Tagblatt

Regio. In-Zeit-Sprung ist ein Tanztheater-Projekt der Choreografin und Tänzerin PIlar Buira Ferre für Menschen über Vierzig, die Bewegung lieben und den Mut haben, neue Formen des künstlerischen Ausdrucks zu erkunden. 2021 ist eine neue Auflage von In-Zeit-Sprung für Frauen und Männer geplant. Am Dienstag, 10. November, treffen sich um 19 Uhr die Interessenten für In-Zeit- Sprung 10 im Rosenhof. Dazu eingeladen sind alle, die sich für die Teilnahme angemeldet und die In-Zeit- Sprung-Fragen schriftlich beantwortet haben.

Es gibt bereits zahlreiche Interessenten für In-Zeit-Sprung 10. Die Veranstalter würden sich freuen, wenn sich noch einige Männer für eine Teilnahme begeistern könnten. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, aber Freude an Bewegung und der Mut, Neues zu erkunden.

„Ich freue mich auf jeden von euch, der sich animiert fühlt, bei diesem künstlerischen Projekt mitzuwirken und der sich die Zeit nimmt, zusammen mit anderen Menschen einzutauchen in die Welt des Tanztheaters und verwandter Künste wie Musik, Gesang, Malerei, Bildhauerei und mehr“, schreibt Ferre.

Das Fort- und Weiterbildungs-Projekt wurde 2010 ins Leben gerufen. Seitdem findet jedes Jahr eine neue Gruppe von sechs bis 24 experimentierfreudigen Menschen zusammen, die in einem siebenmonatigen Prozess in Wahrnehmung, Bewegung und Ausdruck geschult werden und eine spezifische Tanzsprache erlernen. Auch werden weitere künstlerische Disziplinen erkundet, darunter Schauspiel, Musik, Gesang, Malerei, Bildhauerei, Bildbetrachtung - alles vermittelt von erfahrenen Dozenten.

Die Teilnehmer entdecken während des Projektes neue Fähigkeiten in den verschiedensten Bereichen. Sie entwickeln zunehmende Bewusstheit für den eigenen Körper, das eigene Denken, Empfinden und finden ihren authentischen Selbstausdruck. Sie lernen, die anderen in der Gruppe und den Raum neu wahrzunehmen und bewusst in Beziehung mit allem zu gehen. Gegen Ende des Prozesses fließen alle Elemente in eine Choreografie ein, die im Sommer der Öffentlichkeit präsentiert wird.

  Der Kontakt: Pilar Buira Ferre, Rosenhof, Schwand 8, 79692 Kleines Wiesental / Tegernau, Telefonnummer 07629/919 079

Bleiben Sie immer bestens und umfassend informiert: Jetzt 4 Wochen für 4 Euro das ePaper inkl. Vorabendausgabe lesen! Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Teil-Lockdown

Glauben Sie, dass durch die Verschärfung des Teil-Lockdowns die hohen Infektionszahlen in Deutschland bald wieder sinken werden?

Ergebnis anzeigen
loading