Kleines Wiesental Rosenhof: Tanz, Kultur, Dialog

Tor auf zum Rosenhof-Festival Foto: Gabriele Hauger

Kleines Wiesental - Der Rosenhof in Tegernau-Schwand feiert sein 20-jähriges Bestehen mit einem mehrtägigen internationalen Tanztheater-, Musik- und Kunstfestival: vom 17. bis 21. Juli.

Auftakt ist am Mittwoch, 20 Uhr, mit dem international gefragte Saxofonist David Salleras, drei Tanz-Soloperformances, Tilo Wachter mit Hang und Stimme, der Compagnia Ilaria Drago aus Italien mit einer Solo-Theater- und Bewegungsperformance sowie der Ausstellung „Spuren“ Gabriele Seidel und Kathrin Stalder, die während aller vier Festivaltage zu sehen sein wird.

Am Donnerstag, 18. Juli, gibt es neben Tanz auch eine Kunstperformance mit Dorothee Rothbrust und Pilar Buira, der Leiterin des Rosenhofs. An den folgenden drei Tagen sind weitere Solo-Künstler und Performances zu erleben, unter anderem das Programm „Mozart goes Klezmer“ oder das Laszlo Duo.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Von der Leyen hält ihre Bewerbungsrede in Straßburg

Ursula von der Leyen wurde vom EU-Parlament zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gewählt. Halten Sie das für eine gute Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading