Kleines Wiesental Schläge im Bus

Ein junger Mann soll beim Aussteigen aus einem Bus angegriffen worden sein. Foto: Archiv Foto: Markgräfler Tagblatt

Kleines Wiesental-Wieslet. Zu einer Auseinandersetzung in einem Shuttle-Bus kam es am Freitag (Feiertag Allerheiligen) gegen 3.30 Uhr bei Wieslet. Dies teilt die Polizei mit.

Dort soll ein 18-Jähriger beim Aussteigen aus dem Bus von einem Unbekannten von hinten gegen den Kopf geschlagen worden sein. Vor dem Bus soll er dann noch weitere Schläge und möglicherweise Tritte abbekommen haben. Hierdurch erlitt er Prellungen. Zu den möglichen Tatverdächtigen liegen keine weiteren Erkenntnisse vor. Deshalb sucht das Polizeirevier Schopfheim, Tel. 07622 / 66698-0, Zeugen.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Mallorca

Vergangenes Wochenende haben viele Touristen am Ballermann auf Mallorca wieder richtig Party gemacht. Kaum einer beachtete dabei die geltenden Schutzvorschriften, wie in den Nachrichten gezeigte Video-Aufnahmen belegen. Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (SPD) fordert jetzt eine Testpflicht für alle Mallorca-Rückkehrer. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading