Kleines Wiesental Sprachrohr der Landwirtschaftist für immer verstummt

Heinrich Brunner starb im Alter von 64 Jahren. Foto: Archiv Foto: Markgräfler Tagblatt

Mit Bestürzung wurde im Kleinen Wiesental die Nachricht vom Tod von Heinrich Brunner aufgenommen. Brunner wurde nur 64 Jahre alt.

Kleines Wiesental (hp). Heinrich „Heiner“ Brunner war Vorsitzender der Weide- und Landschaftspflegegemeinschaft Wies. Sein Name war untrennbar mit dem Weideviehmarkt in Wies verbunden.

Brunners Vater Kurt Brunner, langjähriger Farrenhalter und ehemaliger Vorsitzender der Weidegemeinschaft in Wies, und der damalige Bürgermeister Horst Wetzel fuhren 1989 gemeinsam nach Donaueschingen zum Kauf eines neuen Farrens. Auf der Rückfahrt entwickelten die beiden die Idee, einen Viehmarkt in Wies ins Leben zu rufen.

Der erste Weideviehmarkt fand Anfang Oktober 1989 auf dem Vorplatz des damals schon gebauten Weideschuppens statt und entwickelte sich in der Ägide Heinrich Brunners zu einem Publikumsmagneten.

Brunner gehörte zu den wenigen Haupterwerbslandwirten im Kleinen Wiesental. Der gelernte Forstwirt ernährte seine Familie jahrelang von der Milchwirtschaft, bis er sie vor knapp einem Jahr aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste.

Auch kommunalpolitisch war Heinrich Brunner engagiert. 2019 wurde er für zwanzigjährige Zugehörigkeit zum Ortsparlament ausgezeichnet. Brunner gehörte als Gemeinderat der früher noch selbstständigen Gemeinde Wies an, danach dem Gemeinderat der neuen Einheitsgemeinde Kleines Wiesental. Zuletzt hatte Brunner ein Mandat als Ortschaftsrat. Als Gemeinderat hatte sich Brunner immer für die Belange der Landwirtschaft eingesetzt. Er war einer der Gründerväter der Dorfladengenossenschaft Wies und hat außerdem die Fleischdirektvermarktung mit ins Leben gerufen.

Heinrich Brunner, der am 2. November seinen 65. Geburtstag hätte feiern können, starb am vergangenen Freitag. Mit ihm ist auch ein Sprachrohr der Landwirtschaft verstummt.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading