Kleines Wiesental Drei Einbrüche in einer Nacht

Symbolfoto Foto: dpa/von Ditfurth

Kleines Wiesental-Tegernau - Gleich drei Einbrüche in Firmengebäude ereigneten sich in der Nacht von Montag auf Dienstag, 5/6.Juli,  in Tegernau.

Über ein Fenster verschafften sich Unbekannte Zutritt in ein Friseurgeschäft im Mühlebächle. Die Einbrecher betraten den Verkaufsraum, entwendeten nach ersten Erkenntnissen jedoch nichts. Offensichtlich hatte der oder die Täter es auf Bargeld abgesehen, das aber im Geschäft nicht zu finden war.  Am Fenster entstand Sachschaden.

Im gleichen Zeitraum wurde laut Polizei auch in ein Geschäft für Landmaschinen und in eine Holzwerkstatt in der Tegernauer Ortsstraße eingebrochen. Auch hier wurde nichts gestohlen.

Die Polizei vermutet, dass die Täterschaft im Büro nach Wertgegenstände suchten, da etliche Schränke und Schubladen durchwühlt wurden.

Das Polizeirevier Schopfheim (07622/666980) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die in den oben genannten Bereichen verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen.

Umfrage

Laschet

Die Bundestagswahl 2021 ist entschieden. Nun stehen schwierige Koalitionsverhandlungen an. Welches Regierung wünschen Sie sich? Jamaika oder eine Ampelkoalition?

Ergebnis anzeigen
loading